Abschlussfeier der Viertklässler

Nach vier Jahren Grundschulzeit war es für die Viertklässler nun an der Zeit sich zu verabschieden. Mit einem vielfältigen Programm präsentierten sie ihren Eltern und dem Lehrer- und Erzieherkollegium ihr Können. So gab es Darbietungen des in der Projektwoche einstudierten Indianertanzes, eines fetzigen Rock’n Rolls ,der Flöten-AG, der Tanz-AG, sowie Solostücke auf verschiedenen Instrumenten.

In einem Gedicht bzw. in einem Rap hoben die Viertklässler die wichtigsten Ereignisse oder Charakterzüge der sie unterrichtenden und betreuenden Erwachsenen hervor. Mit Bildimpressionen über den Schullandheimaufenthalt endete der gelungene Abend. Die Viertklässler zeigten, dass sie bereit sind für den nächsten Schritt in die weiterführenden Schulen.