Ausflug nach Freudenstadt – Internatshaus Rheinblick

KletterparkAm Freitag, dem 29.4.2016, gingen wir um 14.00 Uhr zum Bus in Richtung Hauptbahnhof, damit wir mit der Regionalbahn nach Freudenstadt fahren konnten. Nach ca. 2 Stunden Fahrt sind wir endlich bei der Jugendherberge in Freudenstadt angekommen. Dann haben wir entschieden, in welche Zimmer wir gehen. Es gab zwei 6-Bettzimmer. Nach dem Abendessen entspannten wir uns bis 22 Uhr abends im Panorama- Bad. Nach dem tollen Erlebnis gingen wir wieder zurück in die Jugendherberge, um zu schlafen.

Am nächsten Tag betreute uns ein Erlebnispädagoge im Wald. Auf den Hinweg haben wir mehrere Male gestoppt, um Teamaufgaben zu spielen. Am Ende der Wanderung sind wir an einem Kletterpark angekommen. Dort haben wir noch kleine Spiele gespielt. Danach durften wir mit Sicherung und einem blauen Helm an einem Spinnennetz hochklettern und wurden mit einem Katapult von 17 Meter Höhe elegant durch die Lüfte geschleudert. Am Ende  des Tages sind wir wieder in die Jugendherberge gegangen und haben zu Abend gegessen. Nach dem Abendessen haben wir noch T-Shirts bemalt. Danach spielten wir noch Werwolf.

Nach einem stärkenden Frühstück und Aufräumen der Zimmer gingen wir alle in die Experimenta. Dort wurden viele interessante Experimente durchgeführt und viele von uns kamen ins Staunen.

Auf einem nahegelegenen Spielplatz vesperten wir zum Abschluss, und die liebe Frau Helbig spendierte uns noch ein leckeres Eis. Danach fuhren wir wieder zurück ins Päda.

 

Oliver, Dominic und Daniel aus dem Haus Rheinblick