Besuch des Kart-Centers Landau

Viel Spaß hatten 21 motorsportbegeisterte SchülerInnen am Sonntag nach dem Tag der Offenen Tür bei ihrem Ausflug nach Landau in Begleitung ihrer Internatslehrer.

Im Kart Center Landau (KCL) mussten alle Schüler nach einer Sicherheitseinweisung und dann mit Helmen bewaffnet zuerst ein Qualifying über 10 Runden absolvieren, in dem die Startplätze für das Rennen vergeben wurden. Dann ging es in 2 getrennten Wettkämpfen über 30 Runden in die eigentlichen Rennen.

Das erste Rennen gewann Oskar Rietschle mit deutlichem Vorsprung vor Martin Kuntz und Constantin Conrad. Im packenden zweiten Rennen konnte Henning Decker den Sieg für sich entscheiden und verwies Janis Suhm und Nick Stempel auf die Plätze. Alle Sieger wurden mit einem Pokal geehrt.

In freudiger und entspannter Atmosphäre fuhr die Gruppe danach wieder nach Baden-Baden ins Internat.

Dominique Windmüller, 8 Gymnasium