Das „Ko Ko Ko“ der Arbeitswelt – Spielregeln und worauf es wirklich ankommt?

Persönlichkeitsentwicklung_Vortrag

Nach den beiden VEFA-Foren aus den vergangenen Jahren fand eine weitere Infoveranstaltung für die spätere Berufswahl in der Aula statt. Die Sparkasse Baden-Baden- Gaggenau, in persona von Herrn Bertsch, und Michael Büchler, Schulleiter des allgemeinbildenden Gymnasiums begrüßten in Zuge dessen Herrn Jürgen Hesse, Dipl-Psychologe und Coach.
Im Zentrum stand dabei die Frage, wie man „Erfolg haben, aber Mensch bleiben“ könne. In dem aktiven Vortrag stellte der Referent den SchülerInnen Fragen, in denen der Schwerpunkt zwischen Beruf oder Freizeit oder Karriere oder Familie gefunden werden sollte. Dabei wurde das Hauptwort des Lebens gesucht, wobei auffallend war, dass es viele Parallelen zwischen dem Job und der Liebe gebe. Da es bei einem Vortrag in der Schule mehr auf die Jobwahl als auf die Liebe ankommt, seien dabei die drei wesentlichen „Ko’s“ für den Erfolg entscheidend: Kontakt, Kompetenz und Konzentration. Bei einer von der Agentur Hesse/Schrader entwickelten Testung konnten dabei die Schüler feststellen, in welchem Bereich sie ihre größten Interessen verwirklicht sehen. Man hat folglich nicht nur viele Informationen erhalten, sondern vielmehr auch diese Informationen für sich verarbeitet, damit jedem Zuhörenden die Ratschläge auch persönlich weiterbrachten.