Fahrt zur Partnerklasse nach Strasbourg

1506_Paeda_Besuch_Strasbourg_1Am Dienstag, 23. Juni war es soweit, dass die Erstklässler, sowie bereits die Zweitklässler einen Tag vorher, ihre Partnerklasse in Strasbourg besuchen durften. Nach einer interessanten Zugfahrt ging es zunächst in die französische Schule. Dort wurden die deutschen Schüler freudig von ihrer Partnerklasse begrüßt. Zunächst ging es mit einem Spaziergang durch Strasbourg, der am Münster und der Altstadt ‚La petite France‘ vorbei führte. Wieder an der Schule zurück organisierte die französische Lehrerin ein paar deutsch-französische Sprachspiele, so dass die erlernten Sprachkenntnisse ausprobiert werden konnten. Anschließend picknickten alle im Klassenzimmer, um dann gestärkt gemeinsam mit dem Partnerkind ein Sommerbild zu malen. Auch hier wurde mit dem Erlernten wie auch den Händen und Füßen gemeinsam kommuniziert. Zum Abschluss spielten alle Kinder auf dem Pausenhof.

Viel zu schnell war der Tag vorbei und es wurden schon Pläne für ein Wiedersehen im kommenden Schuljahr geschmiedet.