„Kinder helfen Kindern“ mit einer „unglaublichen Summe“

eine vollbesetzte Aula bei der SpendenuebergabeDie Freude über die Höhe der Spende stand Herrn Andreas Büchler, Schulträger des Pädagogiums Baden-Baden, bereits bei der Begrüßung zu der Spendenübergabe am 5.10.2016 in der Aula des Pädagogiums ins Gesicht geschrieben.

 

Bei dem im zweijährigen Turnus stattfindenden TERRA, eine Veranstaltung der ganzen Schulgemeinschaft, hat man sich als Partner für Rudolf Winkelhorst entschieden. Als Ansprechpartner des Aktionskreises „Pater Beda“ garantiert er, dass alle Gelder ohne Verwaltungs- oder Werbungskosten (Flyer,…) direkt bei den sozialen Projekten ankommen. Vortrag über die begünstigte HilfsorganisationZu Beginn der Kurzvorstellung seines Projekts stellt er dabei fest, dass die „unglaubliche Summe eine Hilfe für Monate“ sei. Gerade nach der politischen Absetzung Rousseffs, der Staatspräsidentin Brasiliens, ist die Unterstützung durch Spenden umso wichtiger, da beinahe alle staatlichen Subventionen gestrichen wurden. Der Aktionskreis steht vor Ort mit Schwester Aurietta in Kontakt, welche für den Einsatz der Gelder und die Organisation zuständig ist. Dazu zählen u.a. die Organisation von Freizeiten, Busfahrten oder Betreuung von Hausaufgaben. Aber auch der Anbau von Obst und Gemüse zählt auf einem eigenen Grundstück dazu, damit den unterstützten Schülern ein Frühstück oder Essen garantiert werden kann. Durch die Übergabe des Schecks von 4.300 Euro geht eine große Hilfe direkt an die bis zu 100 betreuten Schülern, sodass das Motto „Kinder helfen Kindern“ ein voller Erfolg war.

Pressefoto

Nachdem die Arbeit anhand einzelner Bilder präsentiert wurde, fand die Preisverleihung des Luftballonwettbewerbs statt, bei dem der erste und dritte Preis in einer Familie blieb. Der Luftballon von Lasse Frank ist dabei 71,8 km weit geflogen.Die Gewinner des Luftballonwettbewerbs

 

 

 

 

Weiterhin berichtete auch das BT am 07.10.2016 von diesem Ereignis.