Päda-Band DewDrops im Kultusministerium

Die Schülerband DewDrops des Pädagogiums Baden-Baden spielte anlässlich der Preisverleihung eines Schülerzeitungswettbewerbs im Kultusministerium in Stuttgart. Zur musikalischen Umrahmung der Ehrungen steuerte die vierköpfige Band in einer unplugged-Besetzung ihre bewährte Mischung aus eigenen und gecoverten Songs bei. Diese kam auch hier überaus gut an, laut Aussage der Organisatoren aus dem Ministerium war es der beste musikalische Beitrag der letzten Jahre. Auch das Publikum – die Schülerzeitungsredaktionen und ihre begleitenden Lehrkräfte – quittierten den Auftritt mit lang anhaltendem Applaus.

Angefragt wurde die Band von Klaus-Dieter Mayer, dem Beauftragten des Landes für Rock und Pop an den Schulen, dem die Band von ihrem Auftritt im Europapark im Rahmen des Euromusique-Festivals im Juni 2016 im Europapark Rust in Erinnerung geblieben ist. Die Ehrungen übernahm der Staatssekretär im Kultusministerium, Volker Schebesta, begleitet wurde der Wettbewerb durch den jungen Sender des SWR, Das Ding, der durch die Moderatorin Martika Baumert vertreten war.

Malte Fischer