Pädagogium verabschiedet langjährige Internatserzieherin

150209_paeda_internat_presse39,5 Jahre lang lebte Erika Brödner gemeinsam mit den Internatsschülern des Pädagogiums auf dem Schlossberg in Baden-Baden und betreute und begleitete viele Generationen junger Menschen auf dem Weg ins Leben. Nun wurde sie von der Geschäftsführung, den pädagogischen Mitarbeitern und Internatsschülern in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Der Chor der Klassen 5 und 6 des Gymnasiums unter Leitung von Uwe Serr leitete die Abschiedsfeier feierlich aber auch fröhlich ein. Das Lied „ Probier‘s mal mit Gemütlichkeit“ soll Programm für den neuen Lebensabschnitt werden.

Internatsleiterin und Geschäftsführerin Susanne Büchler verabschiedete ihre Stellvertreterin mit humorvollen Anekdoten und Bildern aus der Zeit und würdigte Erika Brödner als zuverlässige, kompetente, verantwortungsbewusste und treue Erzieherin, die immer ein offenes Ohr und viel Verständnis für die ihr anvertrauten jungen Menschen hatte. Mitarbeitervertreter Horst Bauer fand Gemeinsamkeiten im Erziehungsstil und dankte für die langjährige gute Zusammenarbeit. Die Abiturienten Fabian Daniello und Andreas Müller erinnerten an die gemeinsame Zeit, die sie in dem Internatshaus verbracht haben, das Erika Brödner die letzten 35 Jahre geleitet hat. Die Schüler bedankten sich mit den Worten:

“ Die kleine Familie Pädagogium auf dem Schlossberg wird Sie nicht vergessen“.