Sokrates: Was ist nur los, mit der ganzen Menschheit heute???

Es ist so laut hier. Was ist mit den Leuten los? Wieso laufen alle so in Hast? Und wo bin ich gerade? Was tragen sie für Gewänder? Und wieso darf ein Schwarzer wie ein Weißer zu einem anderem Weißem sprechen? Und der Boden ist verschmutzt wie nach einem Fest meines Landes. Diese Gebäude sind so gigantisch und ganz verschieden zu denen in meinem Reich. Ich, Sokrates, frage mich gerade so viel in einer so kurzen Zeit wie noch nie in meinem Leben. Das ist nicht meine Welt. Diese Menschen glauben nicht an meine Götter, sie sind verschieden zu meinem Volk. Dort, dort hinten ist ein Gebäude, welches mit einem Kreuz geschmückt ist. In diesem Gebäude müssen sie ihre Götter verehren und ihnen die Opfergaben geben. Aber wieso ein Kreuz? Stehen sogar ihre zum Tode verurteilten Mitbürger unter dem Schutz ihrer Götter? (Sokrates betritt die Kirche)

Wieso ist kein Mensch hier? Wo sind sie? Nur leere Bänke sind in meinem Blickfeld. (Ein älterer Herr betritt die Kirche und Sokrates geht auf ihn zu). Ich muss den Herrn frage, weswegen sein Haus der Götter leer ist. Wieso niemand hier ist und was sie anderes machen. ,,Wo ist ihr Volk und wieso sind sie nicht bei ihren Göttern?“, er muss mich aufklären, dieses Verhalten ist mir unerklärlich. ,,aber mein Herr. Wieso Götter? Wir haben einen einzigen Gott, den wir ehren und lieben, aber die Generation von heute kümmert sich nicht viel darum und beschäftigt sich lieber mit Medien“. Was sind Medien? Ist das ihre Bildungsquelle? Wieso bilden sie sich auf andere Wege? Der Mensch gelangt an die wahre Bildung nur durch Dialoge mit anerkannten Philosophen. Was ist mit ihnen geschehen? Sind sie tot? Und wieso haben sie nur einen Gott? Was ist aus der Verehrung Zeus’ und der Verehrung  Apollos’ geworden? Ich muss hier raus. Es ist eine Sünde für mich in diesem Gebäude zu sein. (Sokrates geht aus der Kirche und erblickt den Friedhof, der neben der Kirche liegt). Beim Zeus!! Was ist das? So viele Kreuze auf einem Haufen. Diese Sündiger, welche darunter vergraben sind müssen Massenmörder gewesen sein. Aber müssen Massenmörder nicht vor der Stadt begraben werden? (Nebenan befindet sich ein kleiner Elektro-Shop an dem eine kleine Familie den neusten Samsung Fernseher betrachtet als wäre er von einem anderen Stern) Was machen sie da? Wieso schauen Sie in diesen schwarzen Kasten? Ist das ihr Orakel? Oder die Welt ihres Gottes? Es ist schrecklich für mich. Das Grauen wurde Wirklichkeit und ich befinde mich in reiner Welt voller Missachtung gegenüber der Natur, Schändung und Unglauben gegenüber den Göttern. Womit habe ich es verdient hier zu landen? Hätte eine Auspeitschung nicht gelangt um mir meine Bestrafung zu erteilen, auch wenn sie mir ungewiss bleibt. Oh Hoher Zeus, schicke mich zurück in meine Welt und befreie mich von diesem Elend in dieser Zeit.