Stadtentscheid beim Vorlesewettbewerb

Bundesentscheid des VorlesewettbewerbsIm März war es wieder soweit: der Stadtentscheid des Vorlesewettbewerbes fand in der Stadtbibliothek Baden-Baden statt. Unter den acht Schulsiegerinnen waren vom Pädagogium Katharina Orth und ich, Lea Stiefel, vertreten. Die Jury bestand aus der Stadtsiegerin des letzten Jahres und Expertinnen aus Buchhandlungen und der Stadtbibliothek. In der ersten Runde, in der wir aus einem selbstgewählten Buch vorlesen durften, las Katharina aus dem Buch „Night School“ von C.J. Daugherty vor. Ich habe mich für das Buch „Ariadne. Zeitreisende soll man nicht aufhalten“ von Kirsten John entschieden. Nachdem alle Mädchen vorgelesen hatten, setzte sich die Jury zusammen und beratschlagte, wer am besten gelesen hat. In der Pause gab es für die Teilnehmerinnen und ihre Fans Gummibärchen, um sich für die zweite Runde zu stärken.

In der zweiten Leserunde mussten alle Teilnehmerinnen aus dem Buch „Gangsta – Oma“ von David Williams vorlesen. Nachdem die Jury sich ein zweites Mal beratschlagt hat, war die Siegerin bekannt. Leider war es niemand vom Pädagogium. Aber wir gratulieren der Gewinnerin, denn sie hat richtig toll gelesen.

Lea Stiefel