„Young Master“ aus Baden-Baden

Young MasterPäda-Fechter gewinnt Degenturnier in Ditzingen
Zum Jahresabschluss 2016 gab es für unseren Sportverein noch einmal ein schönes Ergebnis. Gabriel Volk (Gym J1a) gewann am 2. Advents-Sonntag den A-Jugendwettbewerb beim „Young Masters“-Fechtturnier des TSF Ditzingen unweit von Stuttgart. Der 16- Jährige blieb dabei ohne Niederlage. Das „Young Masters“ zählt zwar nicht zu den Qualifikationsturnieren zur Deutschen Meisterschaft, ist aber wegen der Nähe des Austragungsorts zu starken Vereinen wie Böblingen und Backnang oft gut besucht. In der A-Jugend-Konkurrenz (Jahrgänge 2000 bis 2002) waren 13 Fechter gemeldet – davon kam die Hälfte von den Gastgebern des TSF Ditzingen. Entgegen der normalen Gepflogenheit bei Fechtturnieren wurden die Teilnehmer nicht in Gruppen aufgeteilt, sondern der Veranstalter entschied sich für den „Jeder gegen jeden“ –Modus. Das bedeutete: 12 Gefechte für jeden und eine Turnierdauer von fast drei Stunden. Gabriel war aufgrund der Ergebnisse des bisherigen Saison zwar der Favorit auf den Gewinn des Turniers, doch machte der 11.Klässler es mitunter spannend, indem er sich zunächst Rückstände einhandelte. Im Gegensatz zu anderen Turnieren behielt er in Ditzingen die Nerven und „drehte“ jedes fast verlorene Gefecht noch zu seinen Gunsten. Die stärkste Leistung zeigte er gegen den späteren Turnier-Zweiten, Ronald Shapiro (Ditzingen), dem er kontrolliert und von Anfang an führend mit 5-2 ‚den Zahn zog‘. Am Ende war Gabriel der einzige Teilnehmer, der keine Niederlage aufzuweisen hatte und konnte so die höchste Stufe auf dem Siegerpodium besteigen. Glückwunsch!

Emil Dan