Alle Allgemein

Aufholen nach der Krise: Sopranistin live erleben

140 Views

Eine echte Sopranistin war am vergangenen Freitag an der Schulstiftung zu Besuch, und konnte zeigen, was das heißt: So staune die Klasse 6b des Gymnasiums nicht schlecht, als Valérie Leoff, die 20-jährige Sopranistin aus Worms und Wagner-Stipendiatin einmal loslegte.

Begleitet von Uwe Serr am Klavier durften die Schüler*innen exklusiv bei den Proben zu einem Abschiedsevent am Nachmittag dabei sein und ein bißchen Opernluft schnuppern. “Was für eine Stimme”, staunten die Schüler*innen über den glockenklaren und hellen Gesang, der die Aula am Schlossberg füllte.

Kunst und Kultur erleben und das immer wieder möglich machen, das ist das erklärte Ziel eines der vier Bausteine aus unserem Konzept “Aufholen nach der Krise”. Immer wieder starten daher kleine und größere Aktionen an und um den Schlossberg, die das möglich und vor allem erlebbar machen sollen. So wie an diesem Tag mit Musik und Gesang. Ganz nah dabei.