Alle Allgemein

Brücken bauen: Von der Theorie zur Praxis

173 Views

Einfach mal drauf losbauen. Das geht schon, doch mit etwas Fachwissen läuft das Ganze schon besser. Im Rahmen des NWT-Unterrichts haben sich die Klassen 8a und 8b des Gymnasiums bei Herrn Schäfer und Frau Stege mit dem Thema „Brücken“ beschäftigt.

Grundlegende Fragen wie Welche Brückentypen gibt es? Woraus bestehen sie und wie wirken physikalische Kräfte? wurden im Laufe der Unterrichtseinheit beantwortet, sodass mit technischem Wissen und Fachjargon ins praktische Projekt gestartet werden konnte.

Über mehrere Wochen konstruierten und protokollierten die SchülerInnen in Einzel- oder Teamarbeit ihr eigenes Brückenmodell, was Planung, Disziplin, Verantwortung, Kreativität und stetige Reflexion forderte.

Die Schüler*innen fertigten Zeichnungen an, worauf die Auswahl passender Werkzeuge und Materialien folgte. Anschließend wurde abgemessen, gesägt, gebohrt, geschliffen, gebunden, geklebt, Beleuchtungen befestigt oder auch ein Seilzug hinzugefügt.

Den letzten Feinschliff erhielten die Brücken durch Farbe, Miniaturbegrünung oder auch kleinen Flusslandschaften. Die Modelle können sich sehen lassen, doch noch viel wichtiger sind Erfahrungen, welche die SchülerInnen wohl selbst am besten beschreiben können.