Allgemein Berufliche Gymnasien

Das Berufliche Gymnasium im Allgäu

132 Views

Am 24. September 2018 sind die Eingangsklassen der beruflichen Gymnasien zusammen mit den Klassenlehrern Frau Dickel und Herrn Lorth wie auch Herrn Andres nach Kempten gefahren. Morgens, um 7 Uhr, trafen wir uns und sind nach Kempten in die JUFA gefahren. Bereits nachmittags ging es los mit Canyoning, wofür wir nach Österreich fahren mussten. Am Zielort angekommen, haben wir erst einmal Neoprenanzüge bekommen und der ganze Spaß begann. Nacheinander sprangen wir in das eiskalte Wasser und seilten uns aus einer Höhe von bis zu 30m ab. Der nächste Tag startete um 8:15 Uhr. Nach dem gemeinsamen Frühstück konnten wir uns auch unser Lunchpaket richten. An diesem Tag sind wir zusammen zum Canadier-Rafting gegangen. Zu Beginn mussten wir unsere Boote aufpumpen, bis es endlich los ging. Gemeinsam sind wir nun vier Stunden auf der Iller gefahren. In dieser Zeit haben es zwei Boote geschafft zu kentern. Erschöpft sind wir in der JUFA angekommen, zum Abendessen gegangen und wer wollte, konnte mit Herrn Lorth und Herrn Andres ins Schwimmbad gehen. Nach dem Frühstück am dritten Tag sind wir losgefahren zum Hochseilgarten, dem Flying Fox Park. Dort konnten wir einige Stunden in der Luft an Zip-Lines herumfliegen. Nach dem Mittagessen ging es los, den Berg wieder herunter zu laufen. Während des Wanderns haben wir auch mehrere Gruppenaufgaben gespielt. Am letzten Tag gingen wir nach dem Frühstück nach Kempten in die Stadt, um auch diese noch sehen zu können.

Michelle Eckstein, WG_E