Allgemein

„Das Wichtigste im Leben ist die Wahl des Berufs…“

78 Views

Welche berufliche Möglichkeiten sich ergeben, konnten die Schüler*innen der 10. Klassen des Gymnasiums am 28. November 2019 bei der Volksbank Baden-Baden erfahren.

Eine Fernbedienung bei der Testung zur Bewertung unterschiedlicher Kompetenzen.

Thomas Kuhn, Berufsnavigator des Genossenschaftsverbandes der Volksbanken führte den Gymnasiast*innen mit einem kurzen Vortrag die Sinnhaftigkeit der Testung vor Augen. Dabei galt es,in einem Interessentest die Fähigkeiten von sich selbst und drei weiterer Klassenkamerad*innen zu bewerten. Das Besondere dieser Testung ist dabei die Tatsache, dass man die Perspektive derjenigen mit einbezieht, die die Schüler*innen mit am besten in vielen Situationen kennen: ihre Klassenkamerad*innen. Abefragt wurden dabei Faktoren, wie Gründlichkeit, Sorgfalt oder Pünktlichkeit, um nur drei Beispiele zu nennen.

Auf Grundlage der Ergebnisse dieser sogenannten Peer-Group- Testung haben anschließend Einzelgespräche stattgefunden, in denen man passende Berufe vorgestellt bekommen hat. Mit der Aussage des Philosophen Blaise Pascales, dass „das Wichtigste im Leben die Wahl des Berufs ist, der Zufall aber darüber entscheidet!“, wurde die Wichtigkeit der beruflichen Orientierung für Schüler*innen dargestellt – trotz aller Zufälligkeit, die den Menschen im Leben begenen wird.

Rüdiger Lorth