Allgemein

Den Neuronen auf der Spur…

140 Views

„Hirnforschung und Pädagogik im 21. Jahrhundert“
Schüler des Pädagogium Baden-Baden sind „… den Neuronen auf der Spur“

So lautet der diesjährige Titel des Seminarkurses am Pädagogium Baden-Baden, mit dem sich in diesem Schuljahr 8 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 1 des sozialwissenschaftlichen Gymnasiums beschäftigen. Im Rahmen des Seminarkurses, den die Schüler frei wählen und auch im Abitur einbringen können, werden in Gruppen unterschiedliche Ergebnisse und Erkenntnisse der Neurowissenschaften erarbeitet und ein aktueller Bezug zur Pädagogik hergestellt: Was macht unser Gehirn beim Lernen und was sagt uns die Hirnforschung zu den pädagogisch relevanten Prozessen des Lehrens und Lernens?
Hierzu müssen sich die Schüler mit wissenschaftlichen Texten zum Thema gezielt auseinandersetzen, aktuelle Bezüge zur Pädagogik herstellen und die einzelnen Themenbereiche jeweils in einer schriftlichen Ausarbeitung, einer Präsentation und einem Kolloquium im Kurs vorstellen.
Begleitet wird der Seminarkurs am Pädagogium von der Biologielehrerin Wiltrud Holz und Alexander Klein, dem Lehrer für das Profilfach Pädagogik & Psychologie. Ihnen kommt die Aufgabe zu, die Schülerinnen und Schüler in der Erarbeitungsphase zu unterstützen und zu beraten. Bereits zuvor haben alle Teilnehmer gelernt, wie man eine schriftliche Ausarbeitung erstellt, die auch an der Universität bestehen kann. So bietet der Seminarkurs neben spannenden Themenfeldern auch eine sehr gute Vorbereitung auf die Arbeitsweise an der Universität.

Den Beginn des Seminarkurses machte eine von den Schülern erstellte Übersicht, die verschiedene Bereiche des Themas in Form einer Zeitungsseite darstellt. Ein Teil der Plakate sind auf dem Bild zu sehen, die Artikel dazu finden sich hier.

Wir wünschen weiterhin gute Erkenntnisse!