Alle Allgemein

Der Wahltag ist da! – Juniorwahlen zur Europawahl 2024 am Pädagogium Baden-Baden

157 Views

Die Europawahlen in Deutschland sind am 09.06.2024  und auch bei uns am Päda wurde bereits fleißig gewählt!

Am Donnerstag, den 06.06.2024, fanden die Juniorwahlen (www.juniorwahl.de) zur Europawahl 2024 statt. Alle Schülerinnen und Schüler ab Klasse 9, egal ob bereits 16 Jahre alt oder nicht, waren wahlberechtigt ihre Stimme bei den Juniorwahlen für Parteien, die bei den “echten” Wahlen zum Europaparlament antreten, abzugeben. Durch die Juniorwahlen erhielten gerade die jüngeren Schülerinnen und Schülern am Päda die Möglichkeit ihren Interessen eine Stimme und einen Ausdruck zu geben. Außerdem ermöglichte die Juniorwahl es unseren Schülerinnen und Schülern, Demokratie hautnah zu erleben, zu erlernen und aktiv mitzugestalten. Dies wurde durch reges Interesse und vielfältige Diskussionen über Parteiprogramme und Wahlmöglichkeiten nicht nur am Wahltag deutlich.

Zudem übernahmen Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 1 und 2 nicht nur bei der Wahlorganisationshilfe und Wahldurchführung, sondern auch beim Auszählen und formellen Bestätigen des Wahlergebnisses Verantwortung und konnten somit sehr konkrete Erfahrungen in puncto Demokratiepraxis sammeln. Dies wiederum führte bei den beteiligten Schülerinnen und Schülern schon direkt nach dem erfolgreichen Abschluss der Wahlen zu Überlegungen sich als Wahlhelfer*in bei zukünftigen „echten“ Wahlen zu melden.

Dass die Juniorwahlen allerdings mehr sind als nur “Übungswahlen” zeigen Studien zu vergangenen Juniorwahlen an Schulen selbst:

Durch Juniorwahlen konnte die Wahlbeteiligung nicht nur bei Erstwählern selbst erhöht werden, wie das Beispiel der Bürgerschaftswahl 2011 in Bremen zeigte, sondern auch die der Eltern von teilnehmenden Schülerinnen und Schülern. Außerdem stiegen nachweislich das Vertrauen in das Wahlsystem sowie das Wissen über Parteien und Kandidierende.

Mit Spannung erwarten wir nun die Ergebnisse der Juniorwahl, die am Sonntag, den 09.06.2024 um 18:00 Uhr auf www.juniorwahl.de bekannt gegeben und in den kommenden Tagen und Wochen im Unterricht analysiert und diskutiert werden. Und vielleicht wurde ja bereits bei Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, über die Wahlen gesprochen. Das ist übrigens auch ein Ergebnis der genannten Studie.

Deshalb können wir schon vor Veröffentlichung der Wahlergebnisse mit guten Gründen feststellen, dass die Juniorwahlen ein Erfolg waren, womit ein weiterer Grundstein gelegt ist, dass wählen zu gehen weiterhin als Selbstverständlichkeit empfunden wird.

Nicht zuletzt haben die Schülerinnen und Schüler durch die Juniorwahlen am Pädagogium ihre ganz praktische Antwort auf den weit verbreiteten Slogan „Wenn du dich nicht um mich kümmerst, verlasse ich dich – deine Demokratie“ gegeben: We care!