Allgemein Presse Schulart: Berufliche Gymnasien

„Ente gut – alles gut“: Der Wandertag der WG J2

99 Views

Viel Natur gab es beim diesjährigen Wandertag mit der Jahrgangsstufe 2 des Wirtschaftsgymnasiums zu sehen. Auch wenn an den Wandertagen in den vergangenen 13 Schuljahren nicht immer gewandert wurde, ging es heute quasi im wörtlichen Sinne „back to the roots“ zum Wandern über Stock und Stein.

Ausgehend vom Ruhestein machten sich 12 tapfere Wandersleute über den Hang der Skipiste, durch das Hochmoor wieder bergab auf den Weg hinab zum Wildsee. Dort konnte man Zeuge davon werden, dass die Schüler*innen Enten nicht nur „süß-sauer“ lieben. Vielmehr konnte man von neuen Freundschaften sprechen, die dort zwischen Mensch und Tier entstanden sind, sodass sich unsere Gruppe auf dem Weg zur Darmstädter Hütte fast um drei Begleiter vergrößert hätte.

Auf den Pfaden des Grenzgebietes zwischen Württemberg und Baden kehrte man doch sehr schwäbisch zu Würsten und Linsen in der Wanderhütte ein, bevor man sich gestärkt wieder zurück zum Ruhestein machen konnte. Mehr als 7 km und über ca. 13.000 Schritte später kam man am Ruhestein mit vielen Eindrücken, Bildern und Gesprächen im Gepäck an.