Alle Allgemein Presse Schulart: Allgemeinbildendes Gymnasium

„Hole-in-One“ im Schwarzlicht

114 Views

Die Klasse 9b des Gymnasiums hat sich am Wandertag auf den Weg nach Ettlingen gemacht, um sich bei einer Partie Minigolf zu messen. Mit 3D-Brillen und unter Schwarzlicht waren die Bedingungen im Vergleich zum gewöhnlichen Minigolf verschärft, aber die Schüler*innen wie auch die Lehrkräfte (Frau Kollmann und Herr Bogner, der Klassenlehrer) hatten viel Vergnügen am Wettkampf unter besonderen Voraussetzungen. Da man die ganze Halle für sich hatte, konnte man sich auch in Corona-Zeit ohne Maske durch die Indoor-Anlage bewegen, was das Spielgefühl positiv beeinflusste und die Stimmung aller hob.

Nach 18 Löchern machte sich die Gruppe auf den Weg in die Ettlinger Innenstadt, wo noch genug Zeit für ein ausgiebiges Mittagessen war. Da sich das Wetter von der besten Seite zeigte, konnte man zum Abschluss noch ein leckeres Eis an der Alb genießen und den Ausflug gemütlich ausklingen lassen. Mit der Regiobahn ging es dann zurück nach Baden-Baden und im Zug traf man auf einige weitere Klassen vom Päda, die auch in Karlsruhe und Umgebung unterwegs waren.