Allgemein Internat Presse

Pädagogium Baden-Baden veranstaltet größtes Kleinfeldfußballturnier für Internate Deutschlands

142 Views

Am Sonntag, den 30. Juni 2019 empfing das Pädagogium Baden-Baden zehn Internate aus den benachbarten Bundesländern und der Schweiz zum dritten „Päda“-Fußball-Kleinfeldcup für Internatsmannschaften. Auf dem Kunstrasenplatz des Aumattstadions maßen sich die Mannschaften des Kollegs St. Blasien, des Humboldt-Instituts Lindenberg, des Evangelischen Seminars Maulbronn, des Bischöflichen Internats Maira Hilf aus Bad Mergentheim, der Heimschule St. Landolin, der Schule Birklehof Hinterzarten, der Schweizerischen Alpinen Mittelschule aus Davos, der Urspringschule Schelklingen, der Internatsschule Institut Lucius aus Echzell, der Christian-von-Bomhard-Schule Uffenheim und des Pädagogiums Baden-Baden in einem spannenden Wettstreit, bei dem in erster Linie der Spaß und der Austausch im Vordergrund stand. Ein Kleinfeldturnier mit Internatsmannschaften ist in dieser Größenordnung deutschlandweit einmalig und so konnte man in diesem Jahr erstmals mit der SAMD aus Davos sogar einen Teilnehmer aus dem Ausland verzeichnen. Unter der Schirmherrschaft von Ex-Profi Sean Dundee, der mit dem stellvertretenden Internatsleiter Değer Dereli die angereisten Gäste begrüßte und anschließend die Gruppenauslosung vornahm, lieferten sich die Mannschaften bei Temperaturen von bis zu 39 Grad spannende und sehr faire Spiele. Sowohl der Ex-Profi als auch die teilnehmenden Mannschaften zeigten sich von der Organisation des Turnieres begeistert.

Nach sprichwörtlich „heiß umkämpften“  Spielen bewies am Ende das Team von der Urspringschule aus Schelklingen gegen die Mannschaft aus Davos beim 9m-Schießen die besseren Nerven und durfte den Wanderpokal nach dem Pädagogium Baden-Baden und der Internatsschule Institut Lucius aus Echzell mit nach Hause nehmen. Ebenfalls im 9m-Schießen sicherte sich das Kolleg St. Blasien gegen das Internat Institut Lucius den dritten Platz. Die Gastgeber belegten den sechsten Platz und freuen sich bereits jetzt auf den vierten „Päda“-Kleinfeldcup für Internate im kommenden Schuljahr.

D. Dereli