Alle Allgemein

Schüler*innen des Wirtschaftsgymnasiums diskutieren mit den Großen

378 Views

Die Schüler*innen der Jahrgangsstufe 2 unseres Wirtschaftsgymnasiums nahmen am 09. und 10. Dezember am Handelsblatt Industriegipfel unter dem Motto “nachhaltig, smart, kollaborativ – die deutsche Industrie als Wegbereiter einer neuen Zeit” teil, das ganze natürlich in digitaler Form.
Hierbei konnten die Päda Schüler*innen mit Experten aus Wirtschaft und Forschung über Themen wie “Wo kommen unsere Rohstoffe her?”, “Kann man gleichzeitig ‘grün und erfolgreich’ sein?”, oder auch: “Wie hilft die Kreislaufwirtschaft bei der Bewältigung der Klimakrise?” diskutieren. Die Industrieexperten konnten hierbei viele spannende Fragen aufwerfen, Lösungsansätze zeigen und aktive Projekte vorstellen.

An zwei Tagen verbrachten die kommenden Abiturient*innen Zeit vor ihren digitalen Endgeräten.
“Die ganze Zeit voll konzentriert dabei zu sein ist schon sehr anstrengend, aber der Wissensgewinn ist einfach sehr groß”, meinte Alina Werner nach dem ersten Tag. Die WG-Schüler*innen sind sich sicher: Das war eine einmalige Chance. So viel geballte Kompetenz aus Wirtschaft, Politik und Forschung trifft man als Schüler*in sonst nie.
Ein großer Dank geht dabei an das Handelsblatt, das uns als Schule dieses Treffen der Fachleute ermöglicht hat und auch selbst darüber berichtet: Bericht des Handelsblatt vom 9.12.2021

Thomas Weißinger