Allgemein Berufliche Gymnasien Presse

Was ist ein Assessment-Center?

166 Views

Am 17.05.2019 sind 10 SchülerInnen der beiden Eingangsklassen bei der Sparkasse auf deren Einladung bei einem Assessment-Center gewesen. Durchgeführt wurde diese Testung durch die beiden Mitarbeiterinnen der Sparkasse Baden-Baden/Gaggenau.

Bereits während der Begrüßung konnten die SchülerInnen erfahren, was Katrin Radke mit den Worten „Nicht berieseln lassen, ihr seid ganz aktiv und müsst vieles machen“ meinte. So gestalteten die Teilnehmenden die Vorstellung ihrer KlassenkameradInnen in dem Stil, wie es bei späteren Bewerbungsphasen in sogenannten Assessment-Centers durchgeführt wird. Dabei handelt es sich um psychologische Testverfahren, bei dem die Eignung von BewerberInnen festgestellt werden soll. Spätestens an dieser Stelle hat sich die Frage beantwortet, wozu sich die SchülerInnen eigentlich genau angemeldet hatten. Dass dieses nicht erst bei der Vorstellungsrunde beginnt, wurde den SchülerInnen bei dem anschließenden Feedback klar. Dabei verdeutlichten Radke und ihre Kollegin Alina Schwemmle, dass das Testverfahren bereits vor dem Gebäude durch mögliche Beobachtungen begonnen kann. Schülerorientiert, begeistert und belebt führten die zwei Mitarbeiterinnen der Sparkasse durch verschiedene Aufgaben. So mussten die SchülerInnen in die Rolle eines Teamleiters für das Marketing schlüpfen oder als MitarbeiterIn eines Reisebüros herhalten. Anhand dieser Rollenspiele konnte vieles festgestellt werden, was für die spätere Zeit genutzt werden kann. Weiterhin erhielten die SchülerInnen ein direktes Feedback, welches ihnen einen Blickwinkel ermöglichte, der in der Schule nicht geleistet werden kann. Daher geht der Dank insbesondere an die Sparkasse Baden-Baden-Gaggenau und Katrin Radke und Aline Schwemmle, die uns an diesem Nachmittag betreut haben.

Rüdiger Lorth

Die Auflösung des Rätsels.