Luther, Ich und mein Eis: Die 7b des Gymnasiums auf den Spuren des Reformators

Viel Spaß mit Luther: Die 7b des Gymnasiums

Was hat die Reformation mit mir zu tun?

Das fragten sich auch die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7b des Gymnasiums. Um der Antwort bestmöglich auf die Schliche zu kommen, wurde gemeinsam mit dem Kollegen und Fachlehrer Lars Reupert, dem Stadtmuseum Baden-Baden ein Besuch abgestattet. Hier durften die SchülerInnen Dank einer spannenden Führung durch die Ausstellung „Reformation mit Hindernissen – 500 Jahre evangelischer Glaube in Baden-Baden“ in die damalige Welt eintauchen. Höhepunkt der Ausstellung war ein 500 Jahre alter Brief von Martin Luther höchstpersönlich. Bei der im Anschluss stattfindenden Feedback-Runde wurde der Brief Luthers von nur einer Sache getoppt: Von dem Eis, das sich die SchülerInnen auf dem Rückweg ins Pädagogium bei bestem Wetter schmecken lassen durften.