Okidoki – Bühl

Am letzten Sonntag ging es für uns, 11 Jungs aus dem Haus „Rheinblick“ und einem Mädchen aus dem Haus „Stadtblick“ ins Okidoki nach Bühl.

Beim Frühstück richteten wir uns noch ein Lunch-Paket und danach machten wir uns auf den Weg. Mit dem öffentlichen Bus starteten wir in Baden-Baden am Hindenburgplatz, stiegen am Bahnhof in Baden-Baden in den Zug nach Bühl und erreichten nach einem kurzen Fußmarsch unser ersehntes Ziel, das Okidoki.

Dann hieß es endlich: Sportsachen an und los geht’s!

In einer großen Halle standen uns mehrere Attraktionen, wie z.B. ein großes „Kletterhaus“, ein Bällebad, ein riesengroßer „Wackelpudding“, mehrere Rutschen uvm. zur Verfügung. Zwischendurch hatten wir immer wieder Gelegenheit eine kleine Pause zu machen und unser Vesper zu essen. Gegen Mittag spendierte uns Frau Helbig noch Pommes, die wir alle miteinander teilten.

Nach jeder Menge Aktion und Rumtoben, machten wir uns wieder auf den Rückweg. Es war ein wirklich schöner Tag, an dem wir uns mal so richtig austoben konnten.