Schullandheim

Vom 02.05. bis 04.05.18 fuhren unsere beiden vierten Klassen gemeinsam mit ihren Lehrerinnen und Erzieherinnen nach Freudenstadt ins Schullandheim.
Am ersten Tag wurde die Umgebung ausführlich erkundet, miteinander gespielt und mit ausgebildeten Erlebnispädagogen die Teamarbeit und Geschicklichkeit der einzelnen Klassen unter Beweis gestellt. Der Abend wurde gemeinsam mit einem Lagerfeuer und leckerem Stockbrot ausgeklungen.

Am nächsten Tag begaben sich alle in die Tiefen des historischen Bergwerks Freudenstadt. Der Abschluss des Tages fand mit einer gemeinsamen Disco statt, die Mädchen wie auch Jungen sichtlich Spaß machte. Kein Tanzbein stand still und alle zeigten ihr tänzerisches Können.

Die Heimreise wurde dann am Freitag nach einem ausgiebigen Frühstück und dem Aufräumen der Zimmer angetreten.