Allgemein Anstehende Termine Presse Schulart: Allgemeinbildendes Gymnasium Schulart: Realschule

„Woche der Berufe startet“

Vom 3. – 7. Mai hat die Berufsinformation am Pädagogium rund um Anne Lehmann, Mathias Bogner und Rüdiger Lorth den Schüler*innen der Klassen 9 an der Realschule und 10 am Gymnasium ein vielseitiges Programm zusammengestellt. 

Auch wenn die Schüler*innen in diesem Schuljahr auf viele Veranstaltungen verzichten müssen, so hat man sich innerhalb der Berufsberatung am Pädagogium das Ziel gesetzt, die künftigen Arbeitnehmer*innen dennoch auf die Welt nach der Schule bestens vorzubereiten. Da diese nicht in die Betriebe vor Ort gehen konnten, um dort Erfahrungen zu machen, holt man verschiedene Experten und in die Schule – oder vielmehr auf das Tablet zuhause.

Aufgrund der Tatsache, dass alle Schüler*innen bereits via MicrosoftTeams firm sind, wird es kein Problem sein, die geplanten Veranstaltungen digital anzubieten. Nach einer ersten Informationsstunde bei Anne Lehmann und Mathias Bogner mit allgemeinen Informationen und verschiedenen Selbsteinschätzungstests, gibt es vormittags und nachmittags mehrere Angebote.

Folglich werden wir diese Woche beispielsweise über den Austausch zweier Auszubildender mit den 9ern der Realschule oder zweier Studienbotschafter mit den 10ern des Gymnasiums berichten können. Weiterhin werden Berufsberater*innen der Arbeitsagentur verschiedene Vorträge halten und für Fragen zur Verfügung stehen, bevor weitere Angebote folgen. Dazu zählt beispielsweise ein Erfahrungsaustausch mit Jessica Mieles, Personalerin. Eines der Highlights ist sicherlich ein Vortrag des HeadHunters Christoph Kleindienst aus Baden-Baden, welcher am kommenden Freitag abschließend zu dem Thema „Wie bekomme ich den Job“ stattfindet.

Alle Allgemein Anstehende Termine Internat Kindergarten Presse Schulart: Allgemeinbildendes Gymnasium Schulart: Berufliche Gymnasien Schulart: Grundschule Schulart: Realschule

Start des digitalen Tags der offenen Tür

Während und wegen Corona hat sich vieles geändert.
Niemals hätte man sich vorstellen können, dass auf dem Schlossberg vollkommene Ruhe herrscht, wo doch eigentlich Scharen von künftigen “5-ern“ mit Ihren Eltern am Tag der offenen Tür über den Schulcampus laufen, um dort Ihre vielleicht künftige Schule kennenzulernen.

Bunter AbendNeben den bereits im Vorfeld durchgeführten Anmelde- oder Informationsgesprächen wie auch neben den Informationsmöglichkeiten auf
der Homepage haben wir uns „unseren Tag der offenen Tür“ für Sie nicht nehmen lassen!

So haben wir am 27. Februar 2021 mehrere digitale Vorstellungen platziert, bei denen man sich über die Lern- und Kommunikationsplattform Teams zumindest etwas umsehen konnte. Auf diese Weise erfuhren Interessierte vieles über das pädagogische Konzept wie auch über den Tagesablauf, die Sprachenfolge oder das Angebot der schuleigenen Küche – um nur einzelne Aspekte zu nennen.

Sollten Sie heute keine Zeit gehabt haben, stehen wir für weitere Gespräche natürlich gerne zur Verfügung, damit „unsere Schule“ vielleicht auch “deine Schule“ wird.

Anstehende Termine Presse Schulart: Berufliche Gymnasien

Abiturvorbereitungskurse 2021 auch online

Auch in diesem Schuljahr bieten wir wieder unsere bewährten Abiturvorbereitungskurse für die beiden Profilfächer „Pädagogik und Psychologie“ am SG, „Volks- und Betriebswirtschaftslehre“ am WG sowie das Fach Mathematik an den beruflichen Gymnasien an.

Die Besonderheit in diesem Jahr:
Auf Grund der Corona-Pandemie werden unsere Referenten für die Profilächer die Kurse online anbieten.

Ausgenommen hiervon sind die Mathematikkurse in den Osterferien. Hier planen wir derzeit noch als Kurse vor Ort. Alle Kurse werden von Fachlehrern mit mehrjähriger Unterrichts- und/oder Abiturprüfungserfahrung durchgeführt. Die Kursgröße liegt bei mindestens 7 Teilnehmern, maximal in der Regel 15 Teilnehmer. Bei zu geringer Teilnehmerzahl behalten wir uns vor, die Kurse zusammenlegen. I

Detaillierte Informationen gibt es hier:

Infoflyer Abiturvorbereitungskurse

Zu den Anmeldungen geht es hier: Ferienangebote der Schulstiftung Pädagogium

Allen Abiturienten 2021 schon jetzt viel Erfolg bei den bevorstehenden Prüfungen!

Allgemein Anstehende Termine Presse Schulart: Berufliche Gymnasien

Orientierungstag der beruflichen Gymnasien

In diesem Jahr findet der 13. Orientierungstag unserer beruflichen Gymnasien statt – und das gleich zwei Mal!

Auf Grund der neuen Regelung seitens der Regierung werden wir den Orientierungstag am Freitag, 5. Februar 2021 ab 14.30 Uhr zum ersten Mal ausschließlich digital über unsere Lernplattform Teams durchführen.

Das Programm beinhaltet dabei alles, was es auch vor Ort gegeben hätte: Informationen zu den Profilfächern am sozialwissenschaftlichen Gymnasium sowie am Wirtschaftsgymnasium, Austausch mit Schüler*innen vor Ort, einen Orientierungstest mit typischen Frage- und Aufgabenstellungen aus den Profilfächern an SG und WG sowie eine Information des Schulleiters zu den beruflichen Gymnasien an der Schulstiftung Pädagogium.

Alle, die mit dem Gedanken spielen, ein berufliches Gymnasium zu besuchen, sind herzlich willkommen.

Das ausführliche Programm zum Tag gibt´s hier:

Informationen zum Orientierungstag 2021 für alle Schüler*innen

Zur Anmeldung für alle Schüler*Innen geht es hier: Ich bin dabei!

 

Alle Anstehende Termine Internat Presse Schulart: Allgemeinbildendes Gymnasium Schulart: Berufliche Gymnasien Schulart: Realschule

Einladung zum digitalen Familientag

Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler*innen,

am 10. Oktober 2020 laden wir ein zu unserem alljährlichen Familientag. Der Familientag findet normalerweise an der Schule statt, startet mit einer Informationsstunde des Klassenlehrers für die Klassen 5 bis zu den Eingangsklassen, anschließend treffen sich Eltern, Schüler*innen und Lehrer*innen in entspannter Atmosphäre auf unseren vielen Terrassen…

In diesem Schuljahr wird das nicht möglich sein. Der Grund ist bekannt. Wir starten daher unseren ersten digitalen Familientag über unsere Plattform TEAMS: Am Samstag, 10.Oktober 2020 werden die Klassenlehrer daher für Sie in TEAMS ab 10 Uhr den Familientag stattfinden lassen: Mit einer digitalen Klassenlehrerinformation und digitalem Austausch. Einzelne Fachlehrer werden sich in die Informationsstunde zuschalten, andere Fachlehrer haben kleine Videos erstellt, die Sie an dem Tag auf unserer Homepage finden werden. Damit auch alles funktioniert, gibt es im Vorfeld mit den Schüler*innen eine Teststunde.

Wir freuen uns auf den 10. Oktober und sind gespannt!

Alle Allgemein Anstehende Termine Internat Presse Schulart: Allgemeinbildendes Gymnasium Schulart: Berufliche Gymnasien Schulart: Realschule

Die Abschlussrede kommt aus dem Autoradio

Vieles war und ist in diesem Corona-Jahr an den Schulen im Land anders. Aktuell bestimmen geteilte, kleinere Klassen sowie Abstands- und Hygieneregeln den schulischen Unterrichtsalltag. Das ist ungewöhnlich, neu und anders als sonst.

Für alle Schüler*innen, die in diesem Jahr ihre Abschlussprüfungen hatten, war dann bald klar: Eine Abschlussfeier wird es wohl nicht geben können. Zu groß sind die Hindernisse in Form von Abstands- und Hygienevorgaben, eine „normale“ Feier unter den gegebenen Umständen nicht oder nur sehr begrenzt durchführbar.

Auch am Pädagogium hat sich die Leitungsrunde um Schulleiter Michael Büchler lange Gedanken gemacht, wie man den Absolventen dennoch eine Feierstunde ermöglichen könnte, denn eine bestandene Prüfung ist etwas einmaliges im Leben und verdient eine Abschlussfeier.

Nachdem viele Möglichkeiten eruiert wurden, aber eine nach der anderen Anfrage aus nachvollziehbaren und bekannten Gründen abgelehnt wurde, kam die rettende Idee: Man konnte es hier und da schon der Presse entnehmen: Die Autokinos im Land haben wieder Hochkonjunktur – Corona zum Trotz!

Und so wurde Jens Dietrich mit dem Autokino „Drive>Hin“ des Rantastic in Haueneberstein zum Retter in der Not. Erste Gespräche verliefen sehr erfolgversprechend: Ohne Probleme können hier die Vorgaben in Sachen Abstand und Hygiene eingehalten werden, die Übergabe der Zeugnisse kann stattfinden, die obligatorischen Reden kommen übers Autoradio, ein Abendessen ist möglich und auch Preise sowie Ehrungen können problemlos auf der großen Bühne organisiert werden.

Und wie das letzte Schuljahr war, so wird die Abschlussfeier sein: Ungewöhnlich, neu und anders als sonst. Aber ebenso sicher wird sein, dass diese Abschlussfeier im Gedächtnis bleibt – in dem Jahr, als das Abizeugnis in einem Autokino überreicht wurde. Wer kann das schon von sich behaupten?

Allgemein Anstehende Termine Internat Schulart: Allgemeinbildendes Gymnasium Schulart: Berufliche Gymnasien Schulart: Realschule

3. Elternsprechtag am Freitag, 14.02.2020

Liebe Eltern,

nun steht auch der Raumplan zum dritten Elternsprechtag am Freitag, 14. Februar 2020 im internen Bereich der Homepage nach Eingabe des bekannten Passworts.

Wir freuen uns  auf Ihr Kommen und wünschen gute Gespräche! Sollte im Nachgang zu den Sprechtagen oder im weiteren Verlauf des Schuljahrs noch Bedarf bestehen, so wenden Sie sich per Mail an den Klassenlehrer ihrer Kinder. Eine Mailadressenliste finden Sie ebenfalls im internen Bereich.

Allgemein Anstehende Termine Internat Presse Schulart: Allgemeinbildendes Gymnasium Schulart: Berufliche Gymnasien Schulart: Realschule

Die Abgeordneten des Pädas debattieren wieder!

In 76 Tagen – Stand 09.01.2020 – ist es so weit: Die 2. Model United Nations Conference startet in Baden-Baden, organisiert durch engagierte Schüler*innen mit Unterstützung durch Thomas Weißinger.

Folglich wird zwischen dem 26. und 29. März 2020 am Pädagogium und in weiteren interessanten Locations in Baden-Baden auf englisch debattiert, um einen gemeinsamen Konsens bei einem strittigen und aktuellen Thema zu erlangen. Im Kleinen kann man folglich spielerisch erlernen, was die „Großen“ der UN in Wirklichkeit erleben.
Dabei konnte man sich bei der ersten Konferenz allerdings davon überzeugen, dass man von einem „Spiel“ nicht wirklich sprechen kann – vielmehr ist es beeindruckend, mit welchem Fleiß, mit wie viel Arbeit und mit wie vielen nationalen und internationalen Mitschüler*innen dort debattiert wird!

Wir freuen und somit schon heute auf unsere Besucher und die Eröffnung der 2. Konferenz in Baden-Baden! Aktuelle Informationen gibt es immer auf der dafür eigens eingerichteten und gepflegten Homepage, auf die wir an dieser Stelle verweisen.

Allgemein Anstehende Termine Internat Presse Schulart: Allgemeinbildendes Gymnasium Schulart: Berufliche Gymnasien Schulart: Realschule VEFA

Altschülertreffen

„Alte Freunde, Erinnerungen und eine gute Zeit“

Das Team der VEFA für die Festivitäten.


Vereinigung der Eltern, Freunde und Altschüler des Pädagogium Baden-Baden e.V. veranstaltet am 13. Juli großes Altschülertreffen Baden-Baden – Am Samstag, den 13. Juli treffen sich mehr als 100 Altschülerinnen und Altschüler des Pädagogiums aus über 30 Jahrgängen zu dem gemeinsamen
Altschülertreffen 2019. Zwischen 11 und 20 Uhr ist jeder herzlich eingeladen, der seine Schulzeit auf dem Pädagogium Baden-Baden, oft auch Päda genannt, verbracht hat.
„Beim Pädagogium ist die Verbundenheit der Absolventen zu ihrer alten Schule auch nach vielen Jahren noch sehr ausgeprägt.“, sagt die 1. Vorsitzende der VEFA, Marion Mokesch. Deshalb hat
man sich dazu entschieden, ein gemeinsames Altschülertreffen für alle ehemaligen Schülerinnen und Schüler des Pädagogiums zu veranstalten. Besonders wichtig war es den Organisatorinnen
und Organisatoren dabei, dass die Gäste genug Zeit haben, sich auszutauschen und die Veränderungen auf dem Päda-Gelände erkunden zu können – zwei Führungen durch die Familie Büchler bieten hierzu die Möglichkeit.
Für eine große Auswahl an Speisen und Getränke wird ebenfalls gesorgt sein. Gegen eine einmalige Anmeldegebühr von 20€ pro Person kann man so den ganzen Tag nach Herzenslust schlemmen oder kühle Getränke genießen. Egal ob frische, mediterrane Antipasti, herzhaftes vom Grill oder süße Desserts – hier kommt jeder auf seine Kosten. Und auch an der Bar, wird für jeden Geschmack etwas zu finden sein. Zu den Highlights des Altschülertreffens gehören ein Poetry Slamer, der über die gute alte Schulzeit erzählen wird. Ebenso wird DJ MCM die Gäste musikalisch durch den Tag begleiten und Erinnerungsfotos können durch eine Fotobox ebenfalls aufgenommen und mitgenommen werden. Besonders freuen können sich die Gäste über Lehrerinnen und Lehrer von damals und heute, die ebenfalls eingeladen sind, das Altschülertreffen zu besuchen.
„Die Vorfreude auf das Altschülertreffen ist bei uns allen schon sehr groß. Es herrscht immer eine besondere Atmosphäre, wenn so viele Menschen mit einer gemeinsamen Vergangenheit aufeinandertreffen.“, so die Atlschülervertreter Desiree Wilkesmann-Altig, Moritz Faller und Patrick
Ursu. Weitere Informationen über das Altschülertreffen 2019 der Vereinigung der Eltern, Freunde und Altschüler des Pädagogium Baden-Baden e.V., auch VEFA genannt, und die Anmeldung finden Sie unter https://paedagogium-baden-baden.de/vefa/altschuelertreffen-2019/. Anmeldeschluss ist der 1. Juli.

Mehr Infos über den Veranstalter und die Veranstaltung: Seit 1981 versteht sich die VEFA, Vereinigung der Eltern, Freunde und Altschüler des
Pädagogiums Baden-Baden e.V., als gemeinnütziger Förderverein.
Wir haben das Ziel gemeinsam mit der Schulstiftung Pädagogium den Schülerinnen und Schüler eine besondere Schulzeit zu ermöglichen. Unsere Fördermaßnahmen umfassen Projekte im kulturellen, sportlichen und sozialen Bereich. Zusätzlich unterstützen wir die Anschaffung außergewöhnlicher Lehr- und Lernmittel, die nicht zur normalen Ausstattung einer Schule gehören.
Das Altschülertreffen ist eine Veranstaltung der VEFA, die Altschülerinnen und Altschülern des Pädagogiums, die Möglichkeit bietet, mit den ehemaligen Mitschülerinnen und Mitschülern und der Schule in Kontakt zu bleiben. Das Altschülertreffen findet am 13. Juli 2019 von 11-20 Uhr auf
dem Schlossberg (Pädagogium Baden-Baden) statt. Die Anmeldung steht allen Ehemaligen des Pädagogium offen und kostet 20€.

Allgemein Anstehende Termine Internat Presse

3. „Päda“-Kleinfeldcup für Internate

Vorankündigung

Wir freuen uns bereits jetzt, die TeilnehmerInnen des 3. Päda-Kleinfeldcups der Internate in ihren Teams am 30. Juni 2019 bei uns in Baden-Baden willkommen heißen zu dürfen. 11 Teams aus Deutschland und der Schweiz werden in Baden-Baden aufeinander treffen und um den Titel 2019 kämpfen.

Gespielt wird dabei auf einem Kunstrasenplatz (Hallen- oder Multinockenschuhe!) mit sechs Feldspielern und einem Torhüter. Titelverteidiger aus dem letzten Jahr ist das Institut Lucius aus Echzell, welche erneut mit von der Partie sein werden.

Sean Dundee zu seiner aktiven Zeit beim KSC

Die Schirmherrschaft unseres Fußballturniers übernimmt Ex-Profi Sean Dundee (Karlsruher SC, VFB Stuttgart, FC Liverpool etc.), der nicht nur bei der Gruppenauslosung aktiv sein wird, sondern auch gerne im Anschluss für Autogramme und Fotos den SchülerInnen zur Verfügung steht.

Hier die ersten Informationen (nach heutigem Stand) für die weitere Planung:

Spielort: Aumattstadion  (Aumattstr. 36, 76530 Baden-Baden)

Begrüßung: 13.00 Uhr (anschließend: Gruppenauslosung – unsere Gäste aus Davos sind aufgrund des langen Anfahrtsweges für das späteste Gruppenspiel gesetzt)

Turnierbeginn: 13.30 Uhr

Finalspiel: 18.00 Uhr – Siegerehrung direkt im Anschluss

Die detaillierte Planung wird noch folgen. Wir vom Päda freuen uns schon jetzt auf ein spannendes Wiedersehen bei uns in Baden-Baden!

Deger Dereli