VEFA unterstützt Biologie-Wettbewerb am Päda

In diesem Schuljahr fand der dritte Biologie-Wettbewerb des Pädagogiums Baden-Baden statt. Das Thema lautete: „Unterwasserwelten“.

Die Schüler/innen aller Schularten der Klassen 5- 7 haben auch bei diesem Wettbewerb wieder ihre große Kreativität und viel Engagement gezeigt. In Modellen aus Holz, Pappe, Styropor und weiteren Materialien wurden faszinierende und sehr beeindruckende Werke erstellt, die uns Biologie-Lehrer in der Jury des Wettbewerbs erneut begeistert haben. Der Spaß am Lernen und Gestalten der Modelle, Infoplakate und Flyer war greifbar und so tauschten die Schüler/innen die Rolle mit ihren Lehrern und erklärten am Tag der offenen Tür mit viel Wissen die Herstellung und Feinheiten ihrer Werke.

Tolle Kunstwerke konnte man beim dritten Biologie-Wettbewerb bestaunen!

Die Vereinigung der Eltern, Freunde und Altschüler e.V. (kurz VEFA) unterstützten den Wettbewerb auch dieses Jahr wieder mit tollen Preisen, um die großartigen Leistungen der Schülerinnen und Schüler zu ehren. Die Ehrungsfeier hierfür fand in der Aula des Pädagogiums statt. Da so viele gute Modelle gebastelt wurden, haben wir uns entschlossen, den zweiten und dritten Platz doppelt zu belegen. Zudem erhielten alle Teilnehmer des Wettbewerbs als Dankeschön und Anerkennung ihrer Leistungen eine Medaille und eine Urkunde.

Erster Preis waren Jahreskarten für das Sea Life in Speyer. Die zweiten Sieger erhielten Jahreskarten für den Zoo in Karlsruhe und die Drittplatzierten Jahreskarten für das Naturkundemuseum in Karlsruhe. Herzlichen Glückwunsch alle Teilnehmer und die Sieger des dritten Biologie-Wettbewerbs.