Allgemein Grundschule

Projektwoche vom 8. – 12. April 2019


Wie in jedem Jahr fand auch dieses Jahr eine Projektwoche an der Grundschule statt. Zum ersten Mal arbeiteten die Kinder den ganzen Tag an ihrem Thema und konnten sich somit richtig in die Thematik hinein vertiefen.

Die Klassen 1 erkundeten „Tiere in ihren verschiedenen Lebensräumen“, die 2. Klassen informierten sich über „Die Planeten“, die 3. Klassen begaben sich in die Zeit des „Mittelalters“ und die 4. Klassen beschäftigten sich mit dem Thema „Erfinder und Entdecker“. Zu den Themen wurde gebastelt, gelesen, recherchiert, nachgebaut, diskutiert, trainiert und auf Plakaten zusammengefasst. Die zweiten Klassen besuchten das Planetarium in Mannheim und die 4. Klassen besichtigten das Technoseum ebenfalls in Mannheim.

Die vom Alltag abweichende Arbeitsweise gefiel allen Kindern wie betreuenden Erwachsenen. Es war ein schöner Abschluss vor den Osterferien.Die Ergebnisse wurden am Ende der Woche bei einer Präsentation für die anderen Klassen und alle Eltern ausgestellt und erläutert.

Grundschule

Päda-Grundschüler säubern den Wald


Zum alljährlichen Frühjahrsputz machten sich 43 Viertklässler der sogenannten „Eulenschule“ des Pädagogiums Baden-Baden auf den Weg in den angrenzenden Wald der Schule.

Mit Handschuhen und Müllbeuteln unter dem Arm durchstreiften sie die Gegend rund um den Hungerberg.
Dabei fragten sich die Kinder immer wieder, wer denn Abfall und Sondermüll achtlos in den Wald wirft.

Neben unzähligem Papier- und Plastikmüll wurden Eimer, Flaschen, Tabletten und einzelne Kleidungsstücke eingesammelt.
Besonders gefährlich für die Tier- und Pflanzenwelt waren die weit verstreut herumliegenden Glasscherben, Zigarettenstummel und Medikamente.
Die Kinder waren erstaunt und enttäuscht zugleich, dass viele Menschen so gleichgültig mit unserer Natur umgehen.

Am Ende waren alle stolz, bei dieser Aktion einen wertvollen Beitrag zum Umwelt- und Naturschutz geleistet zu haben.

Grundschule

Jugend trainiert für Olympia

Am 18.03.19 startete für die Grundschule des Pädagogiums der erste Wettkampf der „Jugend trainiert für Olympia“ – Reihe.

Im Bertholdbad Baden-Baden schwammen sich Helena, Erwin, Dylan, Paul und Malik aus den 4. Klassen auf einen tollen 2. Platz.

Wir gratulieren ihnen dafür ganz herzlich!

Grundschule

Faschingsfeier am 28.02.19

Am Donnerstag, 28. Februar, kamen anstatt der Erst-, Zweit-, Dritt- und Viertklässler Eisköniginnen, Piraten, Clowns, Indianer, Polizisten und noch vieles mehr in die Eulenschule und nahmen an dem bunten Treiben teil.

Vor der Pause wurde in den einzelnen Klassen gemeinsam gefrühstückt. An einem kleinen Buffet richteten die Schüler sich ihre eigenen Brötchen.
Anschließend konnten die Kinder in gewohnter Weise verschiedene Stationen durchlaufen, bei denen gebastelt, getanzt, gerätselt und gemalt wurden.

Es war ein lustiger, fröhlicher und bunter letzter Schultag vor den Ferien.

Grundschule

Zahnprophylaxe in den ersten Klassen


Im Rahmen des Sachunterrichts zum Thema ‚Zähne und Körperpflege‘ besuchte am Dienstag, 26. Februar, eine Mitarbeiterin der Arbeitsgemeinschaft Zahngesundheit die beiden ersten Klassen.

Sie veranschaulichte und erklärte den Kindern mit einem Experiment, wie Karies entsteht und welche Schäden Karies verursachen kann.
Mit einem Spiel überlegten die Kinder, welche Nahrungsmittel gesund bzw. ungesund sind. Danach informierte die Mitarbeiterin die Kinder über das richtige Zähneputzen.

Damit sich das Gelernte auch gut festigt, durften die Kinder mit geschenkten Zahnbürsten im Klassenzimmer ihre Zähne putzen. Dies war für die Kinder ein lustiger Abschluss.

Grundschule

Eulenprojekt: In der Weihnachtsbäckerei


Am Donnerstag, 13. Dezember trafen sich die Vorschulkinder und einige Erst- und Zweitklässler zum zweiten Mal in diesem Schuljahr zu einem gemeinsamen Projekt.
Nachdem sie im Herbst zum Thema ‚Sinne‘ gearbeitet, gespielt und gebastelt haben, trafen sie sich nun zur gemeinsamen Weihnachtsbäckerei.

Es wurden sehr fleißig und begeistert verschiedene Plätzchen gebacken, die anschließend bei einem adventlichen Kaffeetrinken, den Eltern gereicht wurden. Bis zur letzten Minute waren alle beschäftigt, dass der Speisesaal gerichtet und die letzten Plätzchen aus dem Ofen kamen.

Doch dann wurden die Eltern mit einem fröhlichen ‚In der Weihnachtsbäckerei‘ begrüßt, die beiden Lehrerinnen lasen Kindern und Erwachsenen eine weihnachtliche Geschichte vor und die Backwerke wurden gekostet und gebührend gelobt.

Grundschule

Grundschule nimmt am bundesweiten Vorlesetag teil

Am Freitag, 16. November fand der bundesweite Vorlesetag statt, an dem die Grundschule erneut teilnahm.
Ganz unterschiedliche Geschichten wurden den Kindern in kleinen Gruppen, aus allen vier Altersstufen gemischt, von den Erwachsenen vorgelesen. Die Kinder lauschten aufmerksam und interessiert in der kleinen ‚Unterricht-Auszeit‘ und tauchten in verschiedene Phantasiewelten ein.
Mit dem Aktionstag soll ein Zeichen für das (Vor-)Lesen gesetzt und Freude am (Vor-)Lesen geweckt werden.

Grundschule

Gummibärchenkonzert am 15. November 2018

An diesem Vormittag machten sich die beiden ersten Klassen sowie einige interessierte Zweitklässler auf den Weg ins Kurhaus in den Weinbrennersaal. Dort fand das Gummibärchenkonzert, ein Kinderkonzert der Philharmonie Baden-Baden, statt.

Nach einer Instrumentenvorstellung spielte das Orchester die vertonte Geschichte ‚Der Schneemann‘. Zur besseren Veranschaulichung wurden die Bilder des Bilderbuches auf einer großen Leinbildwand gezeigt. Die Kinder tauchten fasziniert in die Geschichte ein.

Grundschule

Team Training der 4. Klassen

Unsere 4. Klassen führten jeweils an einem Nachmittag mit Unterstützung des Präventionsvereins „Lebenswertes Murgtal e.V“ einen Teambildungskurs durch. Dabei ging es darum, den
Zusammenhalt spielerisch zu stärken, das Wir-Gefühl zu stärken und die Kommunikation zu fördern.
Die Kinder waren sehr motiviert und haben die einzelnen Aufgaben im wertschätzenden Umgang, mit Rücksichtnahme und Fairness gemeinsam gelöst. Dabei fand nach jeder Übung eine Reflexion
statt, die verbal auf einem Klassenplakat dokumentiert wurde.

Grundschule

St. Martin

In einem langen Zug zogen alle Kinder der Krippe, des Kindergartens und der beiden ersten und zweiten Klassen mit ihren Laternen los. Im nahegelegenen Park konnte man alle Kinder mit ihren leuchtenden Laternen über den Berg verteilt sehen. Nach dem Umzug versammelten sich die Kinder mit ihren unterschiedlichen, schön bunt leuchtenden Laternen noch einmal auf dem Schulhof und sangen gemeinsam Martinslieder. Der Tag endete gemeinsam mit den Eltern bei einem Umtrunk mit großen – mit Martinsgänsen verzierten – Hefekränzen, die geteilt wurden, so dass es für alle reichte, Kinderpunsch und Glühwein.