Alle Allgemein Grundschule

GrundschullehrerIn gesucht!

 Für unsere zweizügige Ganztagesgrundschule suchen wir ab 09.09.2019

eine(n) Lehrerin/Lehrer.

Gesucht werden engagierte Kollegen/innen, die bereit sind, in unserer Schulgemeinschaft aktiv mitzuarbeiten und das Schulleben im ganzheitlichen pädagogischen Sinne zu gestalten.

Wir bieten:

  • Motivierte Kollegen und Kolleginnen
  • Die Möglichkeit zur Verbeamtung direkt an der Schule
  • Entlohnung nach A12 + Weihnachtsgeld
  • Ein durchdachtes, anschauliches und differenziertes Ganztageskonzept
  • Eine zweizügige Grundschule mit ca. 150 Schülerinnen und Schülern
  • Eine Schulanlage in herrlicher Aussichtslage oberhalb von Baden-Baden

Wir erwarten:

  • Ein abgeschlossenes Studium für das Lehramt an Grundschulen oder
  • für das Lehramt an Gymnasien oder
  • am Fachseminar

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an:

Schulstiftung Pädagogium – Grundschule
Gemeinnützige Bildungsgesellschaft mbH
Zu Händen Herrn Ulrich Wloka
Kindheitserinnerungsplatz
76530 Baden-Baden

oder an:grundschule@paeda.net

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Hier geht es zur Bewerbung!

Allgemein Anstehende Termine Presse VEFA

Einladung zum Tag der freien Schulen

Im Rahmen des Tags der freien Schulen lädt die Schulstiftung Pädagogium  am Freitag, 23. November 2018 um 15:00 Uhr alle interessierten Eltern von Schülern der vierten Klassen herzlich ein, die Ganztagesschule mit ihrem vielfältigen Programm kennenzulernen.

Anlässlich dieses Tages bietet die Schulstiftung Einblicke in die Schulgeschichte, die historischen Gebäude und ihr pädagogisches Konzept. Der Schulcampus steht zur Besichtigung offen und die Profilangebote von Realschule und Gymnasium werden vorgestellt.

 

Hier finden Sie weitere Informationen und die Anmeldung zu unserer Schule und zum Tag der freien Schulen:

Informationsflyer: Tag der freien Schulen.

 

Hiermit melde ich mich zum Tag der freien Schulen an:

Name (Pflichtfeld)

Vorname (Pflichtfeld)

Ich komme mit 12345 Personen.

Für Rückfragen bin ich/sind wir unter folgender Mailadresse erreichbar unter (Pflichtfeld):

Ich bin damit einverstanden über Veranstaltungen an der Schulstiftung Pädagogium Baden-Baden per Mail informiert zu werden (z.B. Vorträge, Veranstaltungen, Feste und Feiern).
JaNein

Aus Sicherheitsgründen geben Sie bitte den folgenden Code in das Feld unten erneut ein:
captcha

Wir müssen Sie darauf aufmerksam machen, dass eine wirklich sichere Datenübertragung über das Internet nicht möglich ist. Sie können uns Ihre Daten daher auch gerne per Post zu senden.

 

Allgemein Internat

Go-Kart Fahren in Landau

Unser Ausflug zur Kartbahn am Sonntag, den 16. September begann schon am frühen Vormittag mit der Fahrt in das rund 50 Kilometer entfernte Landau in der Pfalz. 54 Personen waren es an der Zahl aus drei verschiedenen Internatshäusern. „Totale Katastrophe“, dachten wir uns anfangs. Jedoch verschwand dieser Gedanke durch die gute Organisation der Betreuer schnell wieder. Und obwohl es wenige Zusammenstöße gab, war es dennoch ein wildes Wettrennen. Selbst die Jüngsten unter uns trauten sich ans Steuer und bereuten es nicht. Es hat uns allen sehr viel Spaß bereitet und es wurden neue Freundschaften in der Internatsgemeinschaft geknüpft.

 Anna Naumburger und Laura Russo

Allgemein Internat

Das Internat im Holidaypark

Am ersten Gemeinschaftswochenende nach den Sommerferien im Internat sind wir, der Stadtblick, Schlossblick und Rheinblick, sonntags zusammen in den Holidaypark nach Haßloch gefahren. Ich habe mich sehr auf dieses Wochenende gefreut, um die gemeinsame Zeit mit allen zu genießen. Nun möchte ich etwas über den Tag erzählen: Morgens haben wir uns ein Lunchpacket mitgenommen und sind anschließend in den Park gefahren. Dort haben wir uns in Gruppen aufgeteilt und haben gemeinsam den Park erkundet. Zuerst ist meine Gruppe eine Runde „Expedition G-Force“ (Achterbahn) gefahren, dann haben wir die Wildwasserbahn getestet (bei der wir alle ziemlich nass wurden); zum Glück war es ein sonniger Tag und wir sind alle schnell getrocknet. Danach haben einige sich an der Schiffschaukel ausprobiert, das war ein Spaß! Irgendwann hat uns der Hunger gepackt und wir haben unser mitgebrachtes Essen gegessen oder manche haben sich noch etwas vor Ort am Stand gekauft. Nach einer kurzen Diskussion haben wir uns entschlossen, noch eine andere Wasserbahn zu fahren. Dieses Mal ist mein ganzer Schuh voller Wasser gewesen, aber es war mir egal, denn Hauptsache ist, man hat Spaß gehabt. Zum Schluss hingegen sind einige noch eine andere Achterbahn gefahren – manche hingegen hatten Angst und sind nicht mitgekommen. Am Ende habe ich mir noch etwas Süßzeug gekauft: eine Zuckerwatte und einen Slushy. Dann sind wir alle gemeinsam wieder zurück ins Internat gefahren. Ich finde, es war ein sehr schöner Tag und eine Erinnerung an die Internatsgemeinschaft. Und außerdem finde ich, dass es die Gemeinschaft gestärkt hat (neue Kontakte sind entstanden, man hat sich besser kennengelernt etc.).

Sarah Schwilden: Haus Stadtblick

Allgemein

Der Fotograf war da!

Liebe Schüler, liebe Eltern,

die Bilder aus unserer Fotoaktion vom 17. und 18. September 2018 sind angekommen. Im Laufe der Woche erhalten alle Schüler über ihre Klassenlehrer „Setkarten“ mit einem Onlinezugang und einer Bildnummer zu den eignen Bildern. Darin enthalten sind das Klassenbild und verschiedene Einzelbilder. Das entsprechende Set kann man sich dann bequem von zu Hause aus anschauen und direkt bestellen.
Wir wünschen euch viel Freude mit den Bildern!

Allgemein Berufliche Gymnasien

Das Berufliche Gymnasium im Allgäu

Am 24. September 2018 sind die Eingangsklassen der beruflichen Gymnasien zusammen mit den Klassenlehrern Frau Dickel und Herrn Lorth wie auch Herrn Andres nach Kempten gefahren. Morgens, um 7 Uhr, trafen wir uns und sind nach Kempten in die JUFA gefahren. Bereits nachmittags ging es los mit Canyoning, wofür wir nach Österreich fahren mussten. Am Zielort angekommen, haben wir erst einmal Neoprenanzüge bekommen und der ganze Spaß begann. Nacheinander sprangen wir in das eiskalte Wasser und seilten uns aus einer Höhe von bis zu 30m ab. Der nächste Tag startete um 8:15 Uhr. Nach dem gemeinsamen Frühstück konnten wir uns auch unser Lunchpaket richten. An diesem Tag sind wir zusammen zum Canadier-Rafting gegangen. Zu Beginn mussten wir unsere Boote aufpumpen, bis es endlich los ging. Gemeinsam sind wir nun vier Stunden auf der Iller gefahren. In dieser Zeit haben es zwei Boote geschafft zu kentern. Erschöpft sind wir in der JUFA angekommen, zum Abendessen gegangen und wer wollte, konnte mit Herrn Lorth und Herrn Andres ins Schwimmbad gehen. Nach dem Frühstück am dritten Tag sind wir losgefahren zum Hochseilgarten, dem Flying Fox Park. Dort konnten wir einige Stunden in der Luft an Zip-Lines herumfliegen. Nach dem Mittagessen ging es los, den Berg wieder herunter zu laufen. Während des Wanderns haben wir auch mehrere Gruppenaufgaben gespielt. Am letzten Tag gingen wir nach dem Frühstück nach Kempten in die Stadt, um auch diese noch sehen zu können.

Michelle Eckstein, WG_E

Alle Allgemein Presse

Erzieherin / Pädagoge gesucht!

 Ihr Profil:

Aktuell suchen wie Erzieher / Pädagogen / Sozialpädagogen zur Verstärkung unserer Teams. Sie verfügen über eine pädagogische Ausbildung oder vergleichbare Qualifikation, sind zuverlässig, gewissenhaft und tatkräftig. Teamgeist und die Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ist Ihnen wichtig.

Ihr Aufgabengebiet:

Sie betreuen Schüler im Internat, bei Freizeitaktivitäten und Hausaufgaen und sind Ansprechpartner für Eltern und Lehrer.

Wie bieten:

  • ein dynamisches und freundliches Team
  • Eigenverantwortung in Ihrem Arbeitsbereich
  • Leistungsgerechte Bezahlung

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Hier geht es zur Bewerbung!

Berufliche Gymnasien Gymnasium Internat Presse Realschule

Impressionen vom Familientag 2018

Bei strahlendem Sonnenschein und in guter Atmosphäre fand der diesjährige Familientag am Pädagogium statt. Nach den Informationsveranstaltungen durch die Klassenlehrer konnten die Eltern die Fachlehrer ihrer Kinder auf den Terrassen des Schlossbergs kennenlernen. Bei einer Tasse Kaffee, einem Getränk und einem kleinen Imbiss konnten erste Informationen zum neuen Schuljahr und den Fächern ausgetauscht werden.

Allen Eltern und unseren Schülern wünschen wir weiterhin ein schönes und sonniges Wochenende!

 

Alle Allgemein

Lehrer lassen die Puppen tanzen: Kollegenausflug 2018

Die Kollegen, die mit auf „Wanderschaft“ waren

Nach der sechsten Stunde vergangenen Freitag war es soweit: Die Lehrer, Freizeit- und Internatserzieher machten sich auf zum alljährlichen Kollegenausflug. Nach einer kurzen Bahnfahrt nach Karlsruhe und einen Marsch durch die Günther-Klotz-Anlage hieß es für alle: „Sesam öffne dich!“  im Figurentheater MAROTTE. Rund 40 Kollegen sahen dann gebannt zu, wie Zeitungsfetzen und vieles mehr durch zwei brillante Puppenspieler lebendig wurden. So sorgten die Abenteuer von Ali Baba und den 40 Räubern auch beim anschließenden Essen und gemütlichem Beisammensein im Kaisergarten für viel Gesprächsstoff. Ein Danke-schön geht an das Lehrergremium für die gute Organisation und treffliche Auswahl!