Allgemein Presse Schulart: Berufliche Gymnasien

Orientierungstag der beruflichen Gymnasien

In diesem Jahr findet der 14. Orientierungstag unserer beruflichen Gymnasien statt – und das gleich zwei Mal!

Auf Grund der geltenden Bestimmungen werden wir den Orientierungstag am Freitag, 28. Januar 2022 ab 14.30 Uhr abermals digital über unsere Lernplattform durchführen.

Alle, die mit dem Gedanken spielen, ein berufliches Gymnasium zu besuchen, sind herzlich willkommen.

Das ausführliche Programm zum Tag gibt´s hier:

Informationen zum Orientierungstag 2022 für alle Schüler*innen

Zur Anmeldung* für alle Schüler*Innen geht es hier:

Ich will dabei sein!

* Anmeldung möglich bis Donnerstag, 27.1.2022, 12 Uhr

 

Presse Schulart: Berufliche Gymnasien

Abiturvorbereitungskurse 2022 wieder online

Auch in diesem Schuljahr bieten wir wieder unsere bewährten Abiturvorbereitungskurse für die beiden Profilfächer “Pädagogik und Psychologie” am SG, “Volks- und Betriebswirtschaftslehre” am WG sowie das Fach Mathematik an den beruflichen Gymnasien an.

Die Besonderheit in diesem Jahr:
Auf Grund der Corona-Pandemie werden unsere Referenten die Kurse online anbieten.

Ausgenommen hiervon sind die Mathematikkurse in den Osterferien. Hier planen wir derzeit noch als Kurse vor Ort. Alle Kurse werden von Fachlehrern mit mehrjähriger Unterrichts- und/oder Abiturprüfungserfahrung durchgeführt. Die Kursgröße liegt bei mindestens 7 Teilnehmern, maximal in der Regel 15 Teilnehmer. Bei zu geringer Teilnehmerzahl behalten wir uns vor, die Kurse zusammenlegen. I

Detaillierte Informationen gibt es hier:

Infoflyer Abiturvorbereitungskurse

Zu den Anmeldungen geht es hier: Ferienangebote der Schulstiftung Pädagogium

Allen Abiturienten 2022 schon jetzt viel Erfolg bei den bevorstehenden Prüfungen!
Allgemein

Frohes Fest und alles Gute für das neue Jahr!

Das ist es, was wir allen Schüler*innen, Eltern und Mitarbeitern in diesem Jahr wünschen, verbunden mit einer erholsamen und friedlichen Zeit mit der Familie, Verwandten und Freunden. Das Jahr geht sicher nicht so zu Ende, wie wir uns das alle vorgestellt haben, aber es gilt nach wie vor: Versuchen wir alle immer das Beste aus der Situation machen. Die vergangenen Monate haben gezeigt, dass das möglich ist:

Viele Aktionen aus unserem Konzept “Aufholen nach der Krise” haben auf dem Schlossberg stattgefunden. In den Klassen wurden Zusatzstunden eingerichtet, die Lernberatung digital angeboten, Freizeiten und AGs wurden im Rahmen der Verordnung durchgeführt.

Unsere Chronik ist ein Beleg dafür, dass der Schlossberg weiterhin sein gewohntes Ganztagsprogramm fährt, in diesem Sinne gilt: Viel Spaß beim Blättern und Schmökern!

Für das neue Jahr 2022 wünschen wir bereits jetzt Gesundheit, Zufriedenheit und Freude am Lernen und Erleben.

Fensterbild “3 Könige”, gefunden in Baden-Baden.

Wenn diese Drei (Bild rechts) dann endlich ankommen, dann geht es auf dem Schlossberg auch schon bald wieder los: Am Montag, 10.01.2022 sehen wir uns alle wieder – egal in welcher Form 😉

Bis dahin: Gute Zeit!

Allgemein Internat

Der letzte Abend: Haus Rheinblick vor dem Fest

Den Abend vor den Weihnachtsferien haben wir schön ausklingen lassen. Nachdem wir alles gepackt haben, spielten wir draußen Verstecken. Das hat richtig Spaß gemacht im Dunkeln. Durchgefroren kamen wir zurück ins Haus. Zum Aufwärmen wartete dort ein heißer Kinderpunsch auf uns. In gemütlicher Runde tranken wir den Punsch und erzählten uns gegenseitig, wie wir dieses Jahr Weihnachten zuhause verbringen werden. Wir freuen uns auf die Ferien, aber auch wieder auf den Schulstart im neuen Jahr.

-Haus Rheinblick-

Alle Allgemein

Anderen Helfen…

Von Klein bis Groß: Alle helfen mit!

… wird auch im Internat besonders groß geschrieben:
So engagieren sich unsere Internatsschüler*innen als Paten für unsere Kleinen, als Schulsanitäter, Lerncoach oder z.B. Streitschlichter.
Deshalb war den Haussprechern im Internatsgespräch mit der Internatsleitung schnell klar, dass für die „Tafel“ gespendet wird, was jeder bereit ist, zu entbehren. Und obwohl auch gemeinsam mit den Klassen gesammelt wurde, kam man im Internat nochmal auf eine Summe von sage und schreibe 400,- €, für die der frischgebackene Internatspräsident, Frederik Beitinger, als seine erste Amtshandlung haltbare Nahrungsmittel, wie Nudeln, Reis, diverse Konserven, aber auch Hygieneartikel gemeinsam mit dem stellvertretenden Internatsleiter, Deger Dereli, einkaufte. Viele Schüler*innen beteiligten sich mit weitaus mehr als dem von der Schülerschaft des Internatsgesprächs  vorgegebenen Betrag. Dass Spenden für unsere Internatsschüler*innen von klein bis groß eine Selbstverständlichkeit darstellt, macht uns stolz! Ein großer Dank geht an alle unsere Spender.

Alle Allgemein

Aufholen nach der Krise: An der Grundschule ist was los…

Die neue Hangrutsche…

Das neue Jahr 2022 kann kommen, denn an der Grundschule passiert gerade innen wie außen enorm viel. Das Gelände präsentiert sich schon jetzt in neuem Glanz, und einen kleinen Einblick geben die beiden Bilder, die während der Arbeiten gemacht wurden:

Im Rahmen des Förderprogramms des Kultusminsteriums Baden-Württemberg “Investitionsprogramm Ganztagsschulen” war die Schulstiftung Pädagogium schnell und hat direkt einen Antrag gestellt. Neben dem neuen Wald-Klassenzimmer, eine tolle Möglichkeit für Unterricht bei schönem Wetter in der Natur, steht mit der neuen Hangrutsche bereits ein kleiner Teil der beschlossenen Maßnahmen.

und das Wald-Klassenzimmer

Insgesamt fünf bis sechs Stationen werden nach Beendigung der Maßnahme das Außengelände bereichern – zur Freude der Schulleitung und Geschäftsführung.

Wir wünschen schon jetzt allen Kindern in Grundschule und auch Kindergarten viel Freude mit den neuen Möglichkeiten!

Alle Allgemein

Aus großer Kraft…

In der Stiftsgasse am Baden-Badener Schlossberg steht der große, weiße Päda-Bus. Davor eine Vielzahl von Kisten, Paketen und Kartons, gut gefüllt mit Lebensmitteln des täglichen Bedarfs, Reinigungsartikeln und vielem mehr. Schüler*innen der Unter- und Mittelstufen helfen fleißig mit beim Beladen des Busses. Rund 300 Kilogramm Waren werden so verladen.

Die Spendenbereitschaft der Schüler*innen und Eltern war wieder groß, als es Ende November hieß, die Schulstiftung beteiligt sich wieder an der alljährlichen Sammlung für den Tafelladen der Region.

Im Baden-Badener Tafelladen im Caritaszentrum Cäcilienberg werden Lebensmittel an bedürftige Mitbürger abgegeben. Getreu dem Motto “Aus großer Kraft folgt große Verantwortung” waren die Klassen auf dem Schlossberg mit dabei und sammelten fleißig.

Organisiert vom stellvertretenden Schulleiter Matthias Fischer, zeigte sich dieser auch glücklich über die große Spendenbereitschaft und gemeinsam mit ihm sagen wir allen Beteiligten: Vielen Dank und frohe Weihnachten!

 

Allgemein Presse Schulart: Realschule

HoHoHo – Es weihnachtet sehr

In vielen Familien wird zu Weihnachten gemeinsam musiziert oder es werden Gedichte vorgetragen.

Aber die Schüler*innen der 6b der Realschule haben sich dieses Jahr noch mehr ins Zeug gelegt und sogar eigene Gedichte geschrieben. Vielleicht ergibt sich im familiären Kreis, wenn der Weihnachtsmann oder das Christkind kommt, dann auch die Möglichkeit, dass das ein oder andere toll gedichtete Ergebnis präsentiert wird.

Für ein bisschen Weihnachtsstimmung sorgen wir bereits hier:

 

Weihnachten 

von Emilia, Katelynn, Lavinia, Leila

Weihnachtsgeschenke

von Din, Ege, Kian, Marc und Noah

Weihnachtszeit 

von Jule, Vincent, Ben, Elias, Florian und Julian