Allgemein

Psychologie der Zukunft

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist IMG_4323-1024x768.jpg

Der Berufsverband der Psychologinnen und Psychologen in Deutschland rief auf zu einem Schreibwettbewerb mit dem Thema „Vision – Psychologie der Zukunft“ auf und die Eingangsklasse des sozialwissenschaftlichen Gymnasiums nahm mit ihrem Profilfachlehrer Herrn Klein teil. Insgesamt schafften es nach einer Vorauswahl acht Essays zur Einreichung.

Hierzu gehörten die Arbeiten von Celina Bergmann, Jannes Dannhauer, Alexander Kleis, Alexa Gantert, Florian Meisch, Shari Pätzold, Hannah-Sophie Schmitz und Lea Steib.

Der beste Text wird mit 500 € Preisgeld auf dem Tag der Psychologie des BDP am 20.09.2019 ausgezeichnet . Wir drücken Euch die Daumen!

Allgemein

Statt Malibu mit Rum lieber Italien mit der SGJ1

Malibu hätten natürlich auch gerne viele Schüler der SGJ1 gehabt, es wurde aber dann eine Fahrt nach Saló an den Gardasee. Bei traumhaftem Wetter setzte sich der Bus Montagsmorgens um 8 Uhr, eine Woche vor den Pfingstferien, in Bewegung. Auf dem Programm standen eine Städtetour in Verona und Venedig sowie ein Abstecher in einen Freizeitpark vor Ort. Der Ort Saló mit seinen 10.000 Einwohnern hat sich trotz des Tourismus seine Authentizität bewahrt: Kleine Boutiquen, einladende Restaurants und Eiscafés und ein malerischer Strand mit einer ab dem ersten Abend fest gebuchten Strandbar für alle: So läßt es sich leben:

Die allabendliche Strandbar: Anlaufstelle zum Ausklang des Tages

Am zweiten Tag ging es nach Verona. Hier erfuhren wir in einer Stadtführung mehr, als uns allen lieb war, denn die Eloquenz, mit der man Aktuelles mit Historischem, Politik mit Architektur und Alltagsweisheit sprachlich repräsentiert bekam (über-)forderte nicht nur die Schüler. Die anschließende Zeit zur freien Verfügung nutzten dann alle für ein traditionelles italienisches Essen bei bestem Wetter, guter Stimmung und einem wunderbaren Espresso. Am Mittwoch stand Venedig auf dem Programm. Sicherlich ein Pflichtprogramm, bei dem uns Mina und Sarah eine tolle Stadtführung boten mit den zentralen Inhalten zu den neuralgischen Punkten.

Zum Ausklang der Woche ging es dann Donnerstags ins gewünschte Gardaland, einem Freizeitpark mit Achterbahnen, Wildwasserrutschen und Kinderparadies. Hier durfte sich dann vor allem der Klassenlehrer am Peppa-Wutz-Land erfreuen. Ein letztes Mal ging es an diesem Tag in die Strandbar, denn freitags hieß es in aller Frühe aufzustehen und mit dem Bus um 6.00 Uhr wieder Richtung Heimat zu fahren.

Allgemein

Tennis, Reiten, Fußball und Segeln im Sommer

Aktuell laufen in den Pfingstferien wieder die Ferienbetreuungen der Grundschule und der weiterführenden Schulen in der zweiten Pfingstferienwoche.

Auch im Sommer bieten wir neben der mehrwöchigen Tagesbetreuung vor Ort mit Spiel, Spaß und jeder Menge Abwechslung gemeinsam mit Kooperationspartnern ein Tenniscamp, ein Reitcamp sowie das Fußballcamp mit dem Ex-Profi Sean Dundee an.

Als besonderes Highlight gibt es in diesem Jahr zum ersten Mal auch die Möglichkeit des Hochseesegelns mit dem Verein Aurelia für Schüler ab einem Alter von 16 Jahren. Hier sind bereits zwei von drei Wochen ausgebucht.

Die Angebote richten sich an alle Kinder und Jugendlichen der Region.

Die Buchungen erfolgen über unseren Shop.

Wir wünschen jetzt schon eine erlebnisreiche Ferienzeit!

Allgemein

Abitur… und dann? Altschüler berichten!

Im Mai ist es wieder soweit: Die Abituprüfungen sind demnächst vorbei für unsere Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 2 und unsere Altschüler berichten. Zum mittlerweile 8. Mal in Folge kommen auch in diesem Jahr insgesamt 5 Altschüler und berichten von Ihrer Zeit nach dem Abitur: Ob als Volunteer, FSJler, Student einer Univerisät oder Dualen Hochschule: Neben den verschiedenen Studiengängen steht das Leben nach dem Abi im Vordergrund: So gibt es immer hilfreiche Tipps zur Wohnungssuche, zum Bewerbungsprozedere an den Hochschulen, zu Möglichkeien der Finanzierung des Studiums, zum Studium im Ausland, dem N.C. und vielen mehr. Es lohnt sich also! Unsere Abiturienten dürfen froh sein um eine solche Möglichkeit, die es sonst nicht gibt. Die Vorträge schließen ab mit einem Skript zum Thema „Wie studieren und sich nicht verlieren?!“ In diesem Sinne: Weiterhin gutes Gelingen bei den Prüfungen und danach: Gute Reise in eine sicherlich spannende Zukunft nach der Schule…

Allgemein

Desdemona und die Päda-Kids



Frederic Leighton, 1st Baron Leighton creator QS:P170,Q160252, Desdemona (Othello) by Frederic Leighton, als gemeinfrei gekennzeichnet, Details auf Wikimedia Commons

„Es war eine beeindruckende Aufführung“, berichtet Schulleiter Michael Büchler, der die Vorstellung von Verdis Otello gestern besucht hatte. Dass dieses Lob für die Schülerinnen und Schüler unserer 5. und 6. Klassen kein Einzellob ist, entnimmt man auch gerne der heutigen Presse:

Presseartikel zu Otello im Badischen Tagblatt vom 17.04.2019

Wir gratulieren unseren Schülern zur tollen Vorstellung und wünschen auch für die weiteren Vorstellungen viel Freude!

Allgemein

Päda-Chor bei Otello dabei

Der Kinderchor des Pädagogiums wirkt bei der Opernproduktion Otello im Rahmen der diejährigen Osterfestspiele im Festspielhaus mit.

Zusammen mit den Berliner Philharmonikern, dem Philharmoniachor aus Wien und namhaften Solisten proben die Kinder seit Wochen an der Neuinszenierung der Verdioper mit Regisseur Robert Wilson.

Alle sind hochmotiviert vor den vier Aufführungen am 13., 16., 19. und 22. April 2019. Das Foto zeigt den Chor mit Chorleiter Uwe Serr, der Gesangspädagogin Anja Schlenker-Rapke und Stardirigent Zubin Metha.


Alle Anstehende Termine Berufliche Gymnasien Gymnasium Internat Realschule

Ausbildungsmesse der Carl-Netter-Realschule

Gemeinsam mit unseren Schülern des Sozialwissenschaftichen Gymnasiums und des Wirtschaftsgymnasiums sind wir dabei und stellen die beiden Schultypen für interessierte Schüler vor.

Am 04. April 2019 startet die Ausbildungsmesse der Carl-Netter-Realschule in der Zeit von 10 bis 16 Uhr.

Mehr Informationen zur Messe gibt es hier: Programm zur Ausbildungsmesse

Allgemein Gymnasium Presse Realschule

Narren auf dem Schloßberg!

Baden-Baden – Am Donnerstag den 28.02.2019, fand in der Aula des Pädagogiums eine vom Schulgespräch organisierte Faschingsfeier für die Unterstufe statt.

Normalerweise geht es an diesem Tag um diese nachmittägliche Zeit von der zweistündigen Freizeit hinein in die Studierzeit. Doch heute war alles anders: Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 7 strömen in die fastnachtlich dekorierte Aula des Pädagogiums und es konnte los gehen: Die vom Schulgespräch organisierte und der VEFA unterstützte Faschingsparty startete.

Veranstaltungen_FastnachtZusammengestellt wurde ein buntes Programm, bei dem unsere Unterstufenschüler ihren Spaß hatten und jeder auf seine Kosten kam. Für das bunte und abwechslungsreiche Programm hatten sich unsere Vertreter aus dem Schulgespräch um Schulpräsidentin Victoria Reinicke reichlich Mühe gegeben. Nach rund 2 Stunden Toben, Lachen und Narretei war es aber dann vorbei. Jedoch verließen nur fröhliche Gesichter die Aula. Warum, war klar: Die Ferien starten und bis Mittwoch darf von zu Hause aus noch fröhlich weiter gefeiert werden. Viel Spaß!

 

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit Euch nach den Ferien am Montag, 11.03.2019!

Anstehende Termine Berufliche Gymnasien Gymnasium Internat Realschule Seminare

Rhetorik-Seminar: „Reden kann man lernen!“

Der Rhetorik-Kurs kann zu dem geplanten Termin nicht stattfinden. Die TeilnehmerInnen werden per Mail informiert. Bzgl. einer möglichen Wiederholung des Kurses werden wir zu geeigneter Zeit informieren.

„Reden kann man lernen!“
Halten wir uns das mal vor Augen und direkt unter die Nase – und dann reden wir darüber

In diesem Rhetorik-Seminar lernt Ihr die Grundlagen der praktischen und wirkungsorientierten Rhetorik kennen. Im Zentrum steht dabei das sichere und überzeugende Auftreten vor Anderen.
Neben der Theorie gibt es ausreichend Gelegenheit, die eigenen rhetorischen Fähigkeiten praxisnah zu üben und Schritt für Schritt zu verbessern. Wichtig ist mir dabei eine lockere und entspannte Atmosphäre, Abwechslung und Spaß.

Ziele des Rhetorik-Seminars:
Wir gestalten SINNvolle Präsentationen.
Wir kennen Techniken, um lebendig und frei zu reden.
Wir üben Reden, um zu wissen, wie wir wirken.
Wir haben Lampenfieber – na und?
Wir kennen die Wirkung von Körpersprache.
Eure persönlichen Vorstellungen und Ziele ergänzen das Seminar.

Termine und Ort:
Freitag, 15.03.2019 von 14:30 Uhr – 17:00 Uhr, im Seminarraum des Campus West (1. OG)

Samstag, 16.03.2019 von 9:00 Uhr bis 12:30 Uhr, im Seminarraum des Campus West (1. OG).

Kosten und Teilnehmerzahl:
Externe Schüler 60.– Euro.
Schüler der Schulstiftung Pädagogium: 35.– Euro.
Mindestens 7 und maximal 15 Schüler. Für Schüler der Klassenstufen 9 bis Jahrgangsstufe 2.

Seminarleiter:
Rüdiger Lorth. Lehrer für Deutsch und Ethik, Oberstufenberater, Arbeitsschwerpunkt neben Unterricht und Schule: Öffentlichkeitsarbeit.

Die Anmeldung erfolgt über unseren Shop. Viel Spaß!