Anstehende Termine Presse

Baden-Baden singt…: CARMINA BURANA

Liebe Musikbegeisterte,

nach 10 Jahren ist es wieder soweit: Baden-Baden singt…: Carmina burana von Carl Orff.
Dieses große Chorprojekt wird am 02. Juni 2019 als Benefizkonzert mit der Baden-Badener Philharmonie und der Jugendakademie unter der Leitung von Uwe Serr stattfinden. Geben Sie uns Ihre Stimme und melden Sie sich über das untenstehende Formular an.  Machen Sie bei diesem einmaligen Ereignis mit!

Infoflyer zum Projekt: Baden-Baden singt…: CARMINA BURANA. Hier finden Sie alle Probentermine. Die Termine gehen Ihnen nach der Anmeldung aber nochmals separat in einer Mail zu.

Bevor Sie sich anmelden, wollen Sie sehen, wie es werden kann? Kein Problem:  Hier geht es zu einem Rückblick auf das Projekt vor 9 Jahren: Großes Chor-Konzert in Baden-Baden…

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Stimmlage
SopranAltTenorBass

Aus Sicherheitsgründen geben Sie bitte den folgenden Code in das Feld unten erneut ein:
captcha

Anstehende Termine Berufliche Gymnasien Presse

Anmeldung zu den Abiturvorbereitungskursen 2019

Auch in diesem Schuljahr bieten wir unsere bewährten Abiturvorbereitungskurse an für die beiden Profilfächer „Pädagogik und Psychologie“ am SG, „Volks- und Betriebswirtschaftslehre“ am WG sowie das Fach Mathematik an den beruflichen Gymnasien. Alle Kurse werden von Fachlehrern mit mehrjähriger Unterrichts- und/oder Abiturprüfungserfahrung durchgeführt. Die Kursgröße liegt bei mindestens 7 Teilnehmern, maximal in der Regel 15 Teilnehmer. Bei zu geringer Teilnehmerzahl im Vor- und Nachmittagskurs behalten wir uns vor, die Kurse zusammenlegen. In diesem Fall werden die Teilnehmer ca. eine Woche vorher gesondert informiert.

Detaillierte Informationen gibt es hier:

Infoflyer zu den Abiturvorbereitungskursen 

Zu den Anmeldungen geht es über unseren SHOP

Allen Abiturienten 2019 schon jetzt viel Erfolg bei den bevorstehenden Prüfungen!

Allgemein Presse

Nikolausfeier der 5. Klassen am Pädagogium

Auch die eingebildete Weihnachtskerze wünscht schöne Weihnachten

Traditionell fand am Donnerstag, 06.12.2018, in der Aula des Pädagogiums Baden-Baden die Nikolausfeier der Klassen 5 der Realschule und des Gymnasiums statt.
Schulleiter Thomas Raible begrüßte die Eltern, Geschwister, Großeltern und Lehrer, die gespannt auf die Darbietungen der Schüler warteten.

Mit viel Liebe zum Detail gestaltete die Klasse 5b des Gymnasiums, mit ihrer Klassenlehrerin Frau Schorpp, ihre Kostüme für das Theaterstück „Die eingebildete Weihnachtskerze“. Diese Kerze hat nämlich große Zweifel, ob der Verlust ihrer Schönheit nicht ein zu hoher Preis für ein bisschen weihnachtliche Stimmung ist. Am Ende bleibt sie übrig. Ungenutzt. Und sie merkt, wie schön es gewesen wäre, das zu tun, wofür sie geschaffen wurde, nämlich an Weihnachten zu leuchten. Glücklicherweise wollen auch der Hausmeister und die Putzfrauen noch ein klein wenig feiern und zünden die verzweifelte vierte Kerze noch an. Und am Ende fühlt es sich für alle so richtig nach Weihnachten an.

Mistletoe, reindeer, snow, angels, … es gibt viele schöne Dinge die man mit der Weihnachtszeit verbindet. Einige davon hat die Klasse 5a der Realschule, mit ihrer Englischlehrerin Frau Lorenz, den Anwesenden mit dem Gedicht „Der Weihnachtstag“, das von Schülern selbst geschrieben wurde, und zwei Akrostichons auf Englisch mit vielen weihnachtlichen Bildern näher gebracht.
„Von drauß‘ vom Walde kommen wir her, wir müssen euch sagen, es weihnachtet sehr!“… hörte man im Theaterstück „ Die Sterntaler“ der Klasse 5a des Gymnasiums mit ihrer Deutschlehrerin Frau Steiner. „Let my light shine bright“ und „Singin on Christmas morn“ sind nur zwei Lieder, welche die Schülerinnen und Schülern der Klassen 5 zwischen den einzelnen Darbietungen dargeboten haben. Begleitet wurden die Kinder von den Musiklehrern Malte Fischer und Uwe Serr.
Zum Abschluss nahm Matthias Fischer, stellvertretender Schulleiter des Gymnasiums, in seiner Rede viele Gedanken zum Advent auf.

Aber was wäre eine Nikolausfeier ohne Nikolaus und Knecht Ruprecht? Pünktlich zum Lied „Lasst uns froh und munter sein“ erschienen sie auch. Die Rollen der beiden Figuren übernahmen die Oberstufenschüler Max Hillert und Luis Schäfer und sprachen Lob aus für die Schüler, die sich in den vergangenen Wochen im Sinne des heiligen Nikolauses von Myra verhalten haben. Natürlich gab es auch für jedes Kind im Saal eine Nikolaustüte mit Leckereien, die sich bereits bei der Verabschiedung deutlich geleert hatte. Somit ging ein wunderschöner Nachmittag zu Ende.

Antje Kraus

Alle Allgemein Anstehende Termine

Lern-Intensivkurse in den Osterferien

Wir bieten in der zweiten Osterferienwoche vormittags in der Zeit von 9.30 Uhr bis 13.00 Uhr Lern-Intensivkurse in den Fächern Mathematik, Deutsch und Englisch an. Über insgesamt 20 Unterrichtsstunden können individuell und fachspezifisch Lücken aufgearbeitet und durch ein Training die Lernmethodik verbessert werden.
Die Kosten betragen 120 Euro.

Zusätzlich zu den Kursen können Freizeiten, Feriencamps (Fußball, Reiten, Golf) oder eine Übernachtung im Internat zugebucht werden. Wir wünschen schon jetzt viel Erfolg und Freude mit den Kursen!

Mehr Informationen zu den Lern-Intensivkursen und unseren weiteren Angeboten gibt es in unserem SHOP

Allgemein Berufliche Gymnasien Grundschule Gymnasium Internat Presse Realschule VEFA

Noch kein Geschenk…?! Kartenverkauf Bunter Abend 2019 für Altschüler und Freunde

Der große Chor beim Bunten Abend 2015...Bunter Abend 2019 – Verkauf von Eintrittskarten an Altschüler und Freunde

Auf Grund mehrfacher Nachfrage bieten wir zum ersten Mal Karten zum Kauf für die beiden Bunten Abende 2019. Am Dienstag, 12. Februar und am Freitag, 15. Februar 2019 zeigen unsere Schülerinnen und Schüler von der Grundschule bis zum Abiturienten in einem ca. dreistündigen Programm eine breite Palette ihres musischen, sportlichen, tänzerischen und schauspielerischen Könnens auf großer Bühne. Der Bénazetsaal im Kurhaus Baden-Baden bietet dazu den festlichen Rahmen.

Zu dieser einmaligen Show, zu der bisher ausschließlich Eltern eingeladen wurden, verkaufen wir an ehemalige Schüler und Freunde des Pädagogiums ein begrenztes Kontingent an Eintrittskarten. Pro Besteller können maximal zwei Karten verkauft werden.

Hier geht es zur Bestellung in unseren SHOP. Die Eintrittskarten erhalten Sie ca. eine Woche vorher per Post.

Der Vorhang öffnet sich pünktlich um 19.30 Uhr; Einlass in den Saal ist ab 19.00 Uhr. Die Show endet gegen 23.00 Uhr. Platzreservierungen sind nicht möglich. Bitte stärken Sie sich vor der Veranstaltung durch ein Abendessen, da während der Show kein Essen serviert werden kann. Getränke können Sie im Kurhaus bestellen.

Zur Einstimmung…:

Allgemein

Konfetti beim Vorlesen: Max Ruhbaum am Päda

Am Freitag, 16. November 2019 war bundesweiter Vorlesetag. Aus diesem Grund kam der Schauspieler Max Ruhbaum vom Theater Baden-Baden zu einer besonderen Vorlesestunde für die fünften und siebten Klassen zu uns.

Den fünften Klassen präsentierte Max Ruhbaum einen Auszug des Märchens „Das kalte Herz“ von Wilhelm Hauff, in dem ein Mann sein Herz für Reichtum gegen ein Steinherz eintauscht, dies bereut und es sich dadurch zurückerobert. Die Lesung wurde von Herrn Ruhbaum eingesetzte, handmechanische Geräte zur Geräuscherzeugung untermalt. Das sorgte bei uns für gespannte Aufmerksamkeit. So wurde die Lesung durch den lebhaften schauspielerischen Vortrag und der selbsterzeugten und gezielt eingesetzten Geräusche zu einem kurzweiligen Ereignis.

Die Schülerinnen und Schüler der 7. Klassen hörten abwechslungsreiche Gedichte, Geschichten und Briefe zum Thema „Liebe“. Mit der Anfangsaussage, dass Liebe auf den ersten Blick eine weit verbreitete Augenkrankheit sei, war die Aufmerksamkeit sofort geweckt. Griechische Sagen, Liebe biologisch, Meinungen von Erstklässlern über die Liebe, aber auch Liebesbriefe von Prominenten wie Johnny Cash und Gedichte von Heinz Erhardt oder Ringelnatz konnten überzeugen.

Die Klassen lauschten interessiert den Lesungen. Auch hier wurde durch die Abwechslung von Witz, Zaubertricks, Geräuschen und Konfetti die Lesung ein voller Erfolg. Vielen Dank an Herrn Ruhbaum, der uns im nächsten Jahr gerne wieder besuchen darf!

Autoren: Lisa Maisch, Koray Bahar, Alexander Koren, Alexander Brunner, Tom Hilger

Allgemein

Sehen können, was in der Schule läuft…: Elektronisches Klassenbuch für Schüler und Eltern

Liebe Schüler, liebe Eltern,

in den kommenden Tagen werden die Einladungsbriefe zum elektronischen Klassenbuch versendet. Hiermit haben Schüler und Eltern die Möglichkeit die Unterrichtsinhalte, Hausaufgaben, Klassenarbeitstermine und Fehlzeiten einsehen zu können. Um den Einstieg zu erleichtern haben wir eine kleine Handreichung erstellt, die ab sofort im internen Bereich verfügbar ist.
Wir wünschen viel Freude im Umgang mit den neuen Möglichkeiten!

Allgemein

Den Neuronen auf der Spur…

„Hirnforschung und Pädagogik im 21. Jahrhundert“
Schüler des Pädagogium Baden-Baden sind „… den Neuronen auf der Spur“

So lautet der diesjährige Titel des Seminarkurses am Pädagogium Baden-Baden, mit dem sich in diesem Schuljahr 8 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 1 des sozialwissenschaftlichen Gymnasiums beschäftigen. Im Rahmen des Seminarkurses, den die Schüler frei wählen und auch im Abitur einbringen können, werden in Gruppen unterschiedliche Ergebnisse und Erkenntnisse der Neurowissenschaften erarbeitet und ein aktueller Bezug zur Pädagogik hergestellt: Was macht unser Gehirn beim Lernen und was sagt uns die Hirnforschung zu den pädagogisch relevanten Prozessen des Lehrens und Lernens?
Hierzu müssen sich die Schüler mit wissenschaftlichen Texten zum Thema gezielt auseinandersetzen, aktuelle Bezüge zur Pädagogik herstellen und die einzelnen Themenbereiche jeweils in einer schriftlichen Ausarbeitung, einer Präsentation und einem Kolloquium im Kurs vorstellen.
Begleitet wird der Seminarkurs am Pädagogium von der Biologielehrerin Wiltrud Holz und Alexander Klein, dem Lehrer für das Profilfach Pädagogik & Psychologie. Ihnen kommt die Aufgabe zu, die Schülerinnen und Schüler in der Erarbeitungsphase zu unterstützen und zu beraten. Bereits zuvor haben alle Teilnehmer gelernt, wie man eine schriftliche Ausarbeitung erstellt, die auch an der Universität bestehen kann. So bietet der Seminarkurs neben spannenden Themenfeldern auch eine sehr gute Vorbereitung auf die Arbeitsweise an der Universität.

Den Beginn des Seminarkurses machte eine von den Schülern erstellte Übersicht, die verschiedene Bereiche des Themas in Form einer Zeitungsseite darstellt. Ein Teil der Plakate sind auf dem Bild zu sehen, die Artikel dazu finden sich hier.

Wir wünschen weiterhin gute Erkenntnisse!

Alle Allgemein Grundschule

GrundschullehrerIn gesucht!

 Für unsere zweizügige Ganztagesgrundschule suchen wir ab 09.09.2019

eine(n) Lehrerin/Lehrer.

Gesucht werden engagierte Kollegen/innen, die bereit sind, in unserer Schulgemeinschaft aktiv mitzuarbeiten und das Schulleben im ganzheitlichen pädagogischen Sinne zu gestalten.

Wir bieten:

  • Motivierte Kollegen und Kolleginnen
  • Die Möglichkeit zur Verbeamtung direkt an der Schule
  • Entlohnung nach A12 + Weihnachtsgeld
  • Ein durchdachtes, anschauliches und differenziertes Ganztageskonzept
  • Eine zweizügige Grundschule mit ca. 150 Schülerinnen und Schülern
  • Eine Schulanlage in herrlicher Aussichtslage oberhalb von Baden-Baden

Wir erwarten:

  • Ein abgeschlossenes Studium für das Lehramt an Grundschulen oder
  • für das Lehramt an Gymnasien oder
  • am Fachseminar

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an:

Schulstiftung Pädagogium – Grundschule
Gemeinnützige Bildungsgesellschaft mbH
Zu Händen Herrn Ulrich Wloka
Kindheitserinnerungsplatz
76530 Baden-Baden

oder an:grundschule@paeda.net

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Hier geht es zur Bewerbung!