Alle Allgemein

Wenn Frösche digital seziert werden: Viel gelernt am Pädagogischen Tag auf dem Schlossberg

235 Views

Für die Schülerinnen und Schüler auf dem Schlossberg hieß es am Montag nach den Ferien noch einmal ausschlafen, alle Lehrerinnen und Lehrer trafen sich in der Aula zum Pädagogischen Tag, der weiter im Zeichen der Digitalisierung stand.

Digitalisierung braucht Pädagogik
Tablets im Unterricht, digitale Vollausstattung in allen Unterrichtsträumen, Apple-TV und WLAN auf dem Berg – all das ist zum Alltag des Unterrichtens geworden, vor allem dann, wenn es in die höheren Klassenstufen geht. Nur Geräte und Technik bereitzustellen ist aber noch lange keine Digitalisierung an Schulen, hier braucht es pädagogische Konzepte, die die Technik sinnvoll und gewinnbringend einsetzen und das war Thema des Pädagogischen Tags auf dem Schlossberg: Welche Apps lassen sich wie einsetzen? Wie erstellt man digitale Lernpfade, für welche Fächer und zu welchen Gelegenheiten ist der Einsatz sinnvoll?

Präsentation und Bewertung von Möglichkeiten
Diesen und anderen Fragen sind die Lehrerinnen und Lehrer am Pädagogischen Tag in insgesamt neun verschiedenen Arbeitsgruppen nachgegangen und haben auch gleich geliefert: Arbeitsblätter zu den vorhandenen Apps wurden ebenso vorgestellt wie auch eine Bewertung der verschiedenen Möglichkeiten.

Lernpfad Mathe in Itslearning

So bieten die Merge Cubes gute Möglichkeiten für das Fach Biologie, denn hier lassen sich Frösche digital sezieren. Lernpfade in unserer Lernplattform Itslearning lassen sich sowohl im Unterricht als auch als Übung und Training für zu Hause einsetzen, mit der künstlichen Intelligenz lassen sich Materialien zum Thema “Märchen” im Deutschunterricht erstellen und vieles mehr.

Am Ende waren sich alle einig:
So ein Tag ist gut, um sich miteinander mit den digitalen Möglichkeiten zu beschäftigen und diese Zeiten braucht es auch um zu wissen, welche Möglichkeiten pädagogisch sinnvoll eingesetzt werden können.