Allgemein Grundschule

Ferienbetreuung

Auch in diesem Schuljahr fand wieder in einigen Ferien die Ferienbetreuung statt. In ihrem vertrauten Umfeld verbrachten die Kinder ihre Ferienzeit mit tollen Aktivitäten. Es wurde gebastelt, gemalt, Sport getrieben und verschiedene Ausflüge unternommen. So konnten die Kinder in den Sommerferien an einer Eselwanderung teilnehmen, besuchten das Naturkundemuseum oder gingen in den Zoo. Selbstverständlich stand bei den sommerlichen Temperaturen auch ein Schwimmbadbesuch auf dem Programm.

Allgemein VEFA

160 Altschüler schwelgen gemeinsam in Erinnerungen

VEFA veranstaltet Altschülertreffen 2019 auf den Terrassen des Pädagogiums

Baden-Baden – Am 13. Juli um 11 Uhr öffneten die Verantwortlichen der Vereinigung der Eltern, Freunde und Altschüler des Pädagogium Baden-Baden e.V., oder kurz VEFA, die Tore zum großen Altschülertreffen 2019. Auf den Terrassen des Pädagogium Baden-Baden trafen sich 160 Altschüler und schwelgten gemeinsam in Erinnerungen.

„Es war das erste Mal, dass wir ein Altschülertreffen in einem solchen Rahmen durchführten“ erklärte Patrick Ursu, einer der Organisatoren und Altschülervertreter der VEFA, vor Beginn der Veranstaltung am vergangenen Samstag. Ziel des Altschülertreffen sei es, die zahlreichen Altschülerinnen und Altschüler der Privatschule auf dem Baden- Badener Schlossberg, in regelmäßigen Abständen zusammen zu bringen. So folgten rund 160 Altschüler der Einladung des Fördervereins zum Altschülertreffen 2019.

Bei ausgelassener Stimmung konnte von 11 Uhr bis in die Abendstunden in Erinnerungen geschwelgt und sich ausgetauscht werden. Auch wurde die „alte Schule“ begangen, um zu entdecken, was sich in der Zeit alles geändert hat. Vom Abschlussjahrgang 1956 bis zum Abiturienten 2019, waren alle Generationen vertreten.

Neben leckerer Verpflegung und kühlen Getränken bot die VEFA, bei bestem Wetter, ein buntes Programm. So sorgte beispielsweise DJ MCM, ebenfalls ein Altschüler des Pädagogium Baden-Baden, für ausgelassene Stimmung. Poetry Klammer Moritz Konrad überzeugte mit lustigen spitzfindigen Texten über die Schulzeit und Schulleiter Michael Büchler und die 1. Vorsitzender der VEFA Marion Mokesch hießen die anwesenden Altschüler in einer kurzweiligen Begrüßungsrede Willkommen. Des Weiteren gab es individuelle Führungen durch die Schule, eine Fotobox, alle Jahrbücher des Pädagogium, einen Eiswagen, ein Gästebuch und vieles mehr.

„So haben wir uns das vorgestellt“, erzählt Desiree Wilkesmann-Altig, ebenfalls Organisatorin und Altschülervertreterin der VEFA. „Es war diese typische nostalgische Stimmung und man hatte einfach gemeinsam eine gute Zeit“, ergänzt die 1. Vorsitzende Marion Mokesch freudig. Das Altschülertreffen 2019 sei ein großer Erfolg gewesen, fasste das Organisations-Team einstimmig zusammen und man wolle ab jetzt auf jeden Fall im Zwei-Jahres-Rhythmus die Altschülertreffen veranstalten. Mit den Worten „Wir freuen uns jetzt schon riesig auf ein Wiedersehen beim Altschülertreffen 2021“ beendete das Altschüler-Team um Desiree Wilkesmann-Altig, Patrick Ursu und Moritz Faller, das Altschülertreffen 2019 mit einem breiten Grinsen im Gesicht.

Alle Allgemein Berufliche Gymnasien Grundschule Gymnasium Internat Realschule

Schöne Sommerferien – vielleicht auf dem Schlossberg?!

Die Zeugnisse sind ausgegeben, die Buchpreise und Ehrungen für gute Leistungen und soziales Engagement zum Schuljahresende verteilt. Nun kehrt etwas Ruhe auf dem Schlossberg ein – aber nicht für lange!

Viel los auf dem Berg – auch in den Ferien!

Schon ab Montag, 29.07.2019 geht es mit den Ferienbetreuungen, den verschiedensten Camps und Freizeitmöglichkeiten weiter. Viele der Angebote sind bereits ausgebucht, einige wenige finden sich noch an dieser Stelle: Auf dem Schlossberg ist was los

Wir sehen uns wieder am Mittwoch, 11. September 2019. Schöne Ferien euch allen!

Allgemein Grundschule

Abschlussfeier der Viertklässler am 24. Juli 2019

Nach vier Jahren Grundschulzeit war es für die Viertklässler nun an der Zeit sich zu verabschieden. Mit einem vielfältigen Programm präsentierten sie ihren Eltern und dem Lehrer- und Freizeitkollegium ihr Können. Mit verschiedenen modernen Tänzen, Flötenvorspiel, einem ‚Froschgesang‘ zu dem Lied ‚Manamana‘, dem Theaterstück ‚Des Kaisers neue Kleider‘ sowie einzelnen Solodarbietungen auf dem Klavier gestalteten die Schüler einen abwechslungsreichen und unterhaltsamen Abend.

Mit Bildimpressionen über das vergangene Schuljahr endete der gelungene Abend. Die Viertklässler zeigten, dass sie bereit sind für den nächsten Schritt in die weiterführenden Schulen.

Allgemein Grundschule

Buntes Sommerfest an der Grundschule des Pädagogiums

Am Samstag, 20. Juli, fand zum Schuljahresabschluss an der Grundschule des Pädagogiums ein buntes, fröhliches und sehr abwechslungsreiches Sommerfest statt.

Es gab eine große Auswahl an Aktivitäten. Der Bastelstand, das Entenangeln, die Bewegungsspiele oder das Kinderschminken lockten die Kinder in ihren Bann. Die Flötenvorspiele und die Tanzdarbietung der Freizeit-AG’s sowie ein Tanz der Kindergartenkinder, des Eulenprojektes und der Dritt- und Viertklässler sorgten für ein abwechslungsreiches Programm und die gute Stimmung.

Die zahlreich erschienenen Gäste ließen sich von dem munteren Treiben auf dem Schulhof leiten. Bei herrlichem Sonnenschein genossen alle Beteiligten – Gäste, Schüler und das Kollegium der Grundschule – das gelungene Fest zum Abschluss des Schuljahres.

Allgemein

Letzter Schultag…

Bald ist es soweit: In der kommenden Woche finden am Montag und Dienstag und Schuljahresschlussprojekte in den Klassen statt. Am Mittwoch ist der Ausflugstag aller Klassen. Zum letzten Mal kommen die Klassen in diesem Schuljahr zusammen um dann einen Tag später ihre Zeugnisse zu erhalten. Der letzte Schultag, Donnerstag, startet um 8.00 Uhr mit einer Andacht in der Stiftskirche.

Auf Grund unserer aktuellen Baustelle am Sportplatz findet die Schlujahresschlussfeier mit Zeugnisübergabe in unserer Aula für die 5. bis 8. Klassen um 9.00 Uhr, und für die Klassen 9 – 12 um 10.00 Uhr statt.

Alle Informationen zum letzten Schultag gibt es hier: Ablauf letzter Schultag

Allgemein

Nicht erschrecken: Anmeldung zu „Mathe in den Sommerferien“!

Quelle: Pixabay

Das aktuelle Schuljahr neigt sich rasend schnell dem Ende zu, da laufen schon die Vorbereitungen für das neue Schuljahr und Angebote sind schon fertig gestrickt: Wie in jedem Schuljahr bieten wir in der letzten Sommerferienwoche einen Einstiegskurs Mathematik für künftige Schüler der Eingangsklassen an einem beruflichen Gymnasium. Der Kurs hat sich in der Vergangenheit bewährt, denn der Kurs legt Grundlagen für die Mathematik in einer gymnasialen Oberstufe und braucht dafür 16 Stunden. So kann es langsam wieder los gehen: Letzte Ferienwoche, vormittags Mathe – nachmittags wieder frei. Es lohnt sich!

Zur Anmeldung geht es hier.

Allgemein Gymnasium Presse

„Bienvenidos a Murcia“

In diesem Schuljahr machten die Schüler/innen der Eingangsklasse des Spanisch Kurses und Frau Garcia einen Schüleraustausch mit dem „Colegio San Jorge“ in Murcia.

Die Päda-SchülerInnen mit Ihren GastschülerInnen.

Wir flogen an einem Apriltag für eine Woche aus dem verengten Deutschland in das sonnige Spanien, genauer gesagt nach Murcia. Unsere Stimmung stieg am Reisetag schnell an. Ganz nach dem Motto „Vamos a la playa“. Nach drei Stunden erreichten wir die Universitätsstadt im Süden Spaniens. Gespannt und aufgeregt warteten wir auf unsere Austauschschüler/innen und wie das so sein würde in einer fremden Familie und deren Tagesabläufe einzutauchen. Am nächsten Morgen trafen wir uns an der Schule für eine Stadtführung mit den wichtigsten Attraktionen in Murcia. Ziemlich erstaunt waren wir als wir dann erfuhren, dass die Schule erst um 09:00 Uhr morgens beginnen würde. Wir gingen also von der kleinen Kurstadt Baden-Baden mitten hinein in die Großstadt Murcia. Nach den ersten paar Tagen mit der Familie waren die ersten Spracheskapaden überstanden und uns gelang es nicht nur mit Händen und Füßen zu reden. Schnell konnten wir uns alle sehr gut verständigen und lebten uns in den Tagesablauf der Spanier ein.

Trotz vielen Unterschieden sind die Jugendlichen in Spanien sind im Kern unsere Interessen die gleichen. In den folgenden Tagen hatten wir ein erlebnisreichendes Programm. Wir machten viele Exkursionen in benachbarte Städte, wie zum Beispiel Elche oder Cartagena mit sehr schönen und informativen, aber teilweise sehr langen Führungen. Natürlich verbrachten wir auch ein Tag in der Schule unserer Austauschschüler/innen. Dabei stellten wir „unsere“ Schule den Grundschüler vor.

Nach sieben sehr kurzweiligen Tagen war der Abschied für uns alle doch recht schwer. Am Ende hieß es somit: „Adiós Murcia“. Für mich und für alle anderen war der Austausch wirklich eine tolle Erfahrung. Unsere Sprachkenntnisse haben sich von Tag zu Tag verbessert. Von dem anfänglichen Sprechen mit Armen und Füßen entwickelten sich unsere Sprachkenntnisse bis hin zu einem guten Schülerspanisch. Und ich für meinen Teil habe tolle Freundschaften geschlossen, von denen ich hoffe, dass sie noch recht lange begleiten werden.

„Last but not least“ ein großes Dankeschön an Frau Garcia, die den Austausch uns ermöglicht hat.

Johanna Schmucker

Allgemein Presse Realschule

Abschlussfeier der Realschule des Pädagogiums

Einen Tag nach der Abiturfeierlickeiten stand auch für die AbsolventInnen der Realschule der lang ersehnte Tag ihrer Schulkarriere vor der Tür. In der Aula des Pädagogiums fand am 12. Juli 2019 die Zeugnisausgabe statt.

Neben den Schulbesten Klara Herold und Ann-Katrin Puhl wurden viele Preise für sehr gute bis gute Leistungen verliehen. Zu diesen gratulierten die Klassenlehrer Norbert Peter und Volker Raus, die unterrichtenden Lehrer, Marion Mokesch, Vorsitzende der Vereinigung der Eltern, Freunde und Altschüler des Pädagogiums, und nicht zuletzt die Schulleitung recht herzlich!

Dass „Zurfriedenheit glüchlich macht“, so Schulleiter Raible, wurde den SchülerInnen mit auf ihren weiteren Bildungsweg gegeben. Erfahren kann man dies in dem Zeitungsartikel des BTs vom 15.07.2019.

Auf eurem weiteren Bildungs- und Lebensweg wünscht euch das Kollegium des Pädagogiums alles Gute!