Alle Allgemein

Irische Mythen in englischer Sprache sorgten für Begeisterung

193 Views

Schon Anfang März war es wieder so weit: Das White Horse Theater stattete den Unterstufenschülerinnen und -schülern einen Besuch ab.

Dieses Mal mit im Gepäck: Traditionelle irische Mythen, die von vier Geschichtenerzählern, Conal, Niamh, Dermot und Sinead, aufgeführt wurden.

Conal erzählt von einer Königin, die ihre eigene Tochter verspeisen will, und einem Prinzen mit zwei Ehefrauen… Niamh erzählt von einem gewaltigen Riesen der ein Loch in einen Berg schlägt, und von einem noch größeren Riesen, welcher sich als Baby verkleidet… Dermot erzählt von einem sprechenden Sack und einem magischen Kuhfell, welches Münzen springen lässt, wenn man es mit einem Stock schlägt… Und Sinead hilft dem Publikum zu entscheiden, welche Geschichte die beste ist!

Die Kinder waren begeistert über die hochmotivierten Schauspieler und es wurde viel gelacht. In einer Fragerunde nach dem Stück konnten dann alle zeigen, was sie in Englisch drauf haben.
Gesponsert wurde die Veranstaltung wieder von der VEFA und wir sagen Danke für die tolle Möglichkeit.