Alle Allgemein

Von wegen “Mailand oder Madrid, Hauptsache Italien!”

333 Views

Wer kennt es nicht, das berühmte Fußballzitat: “Mailand oder Madrid, Hauptsache Italien!”

Zugeschrieben wird es Andreas Möller, ehemaliger Fußballprofi von Borussia Dortmund, der kurz vor einem Wechsel nach Italien stand und damit wohl auf bittere Art und Weise sein geographisches Nicht-Wissen offenbarte, falls die Geschichte stimmt.
Falls ja, dann ist dem nicht so bei uns auf dem Schlossberg: Da gab es, angeleitet durch unsere Geographielehrerinnen und -lehrer in den Klassen 9 und 10 des Gymnasiums und der Realschule den Diercke-Wettbewerb. Und wer “Diercke” hört, der weiß sofort, dass es um die schweren (Schul-)Atlanten geht.
Man muss sich also auskennen und neben allen Klassensiegern hat sich diese Woche der Schulsieger offenbart: Aaron Ebel aus der Klasse 10a der Realschule.

Wir sagen herzlichen Glückwunsch!

Als Preis gab es vom Geographielehrer Cornelius Schäfer eine Urkunde und einen Atlas mit außergewöhnlichen Karten. Und falls Andi Möller das hier liest: Du warst ein Top-Fußballer, aber wenn es um Geographie geht, dann sicherheitshalber einfach unseren Aaron fragen.