Alle Allgemein Presse

Entwicklung von Bewegungsbrettspielen

Bereits über die Faschingsferien bekamen die Schüler*innen von Sportlehrer Markus Höflinger aus den 5. und 6. Klassen die Aufgabe ein Brettspiel zu entwickeln, bei dem Bewegungsaufgaben im Vordergrund stehen.

Die Schüler*innen konnten sich natürlich an bekannten Brettspielen orientieren. Einige Fitnessübungen kennen sie bereits aus dem Sportunterricht, für weitere Spielinhalte waren der Phantasie keine Grenzen gesetzt.

 

 

Brettspiele bieten eine gute Gelegenheit (ohne elektronische Geräte) mit Freunden oder in der Familie Spaß zu haben.

 

Da aktuell häufig die Bewegung und der Sport auf der Strecke bleiben, ist ein Bewegungsbrettspiel sicher eine willkommene Abwechslung. Die verschiedenen Bewegungsbrettspiele werden aktuell im Online-Unterricht ausgiebig getestet. Das funktioniert sehr gut und bringt Abwechslung ins heimische Kinderzimmer.