Alle Allgemein Internat Schulart: Allgemeinbildendes Gymnasium

Vive la vie: Der Französischkurs unterwegs

334 Views

Französisch in der Schule lohnt sich – vor allem, wenn man grenznah wohnt:

Dann kann man ganz schnell einmal einen Ausflug über die Grenze machen und steht mitten im Französischunterricht – nur ohne Tafel, und das ist auch gut so. In der letzten Woche startete so eine Exkursion des Aufsetzerkurses Französisch der Jahrgangsstufe 1 ins schöne Strasbourg. Ein verdienter Ausflug nach einem intensiven Schuljahr.

Nach einer Erkundungstour ging es von der Barrage Vauban bis zum Straßburger Münster. Eine nicht enden wollende, lange Treppe führte schließlich auf eine Aussichtsplattform, die einen einmaligen Blick über die Stadt bot, und mit dem Erkunden des Viertels La Krutenau entdeckte man ein so ganz anderes Strasbourg.

Ein gutes Mittagessen am Place d’Austerlitz und etwas Freizeit rundeten diesen Tag voller Gespräche und guter Laune ab.