Allgemein Anstehende Termine Berufliche Gymnasien Gymnasium Internat Realschule

Unser Tag der offenen Tür am 23. Februar 2019, 10-16 Uhr

Am Samstag, 23. Februar 2019 ist es in der Zeit von 10 bis 16 Uhr soweit: Die Schulstiftung Pädagogium öffnet ihre Tore zum Tag der offenen Tür. Lernen Sie uns und unser Konzept an der Grundschule am Kindheitserinnerungsplatz und auf dem Schlossberg kennen: Hier stellen sich Realschule, Gymnasium und berufliche Gymnasien vor und zeigen, was in Unterricht, Lernzeiten, den Freizeiten und Arbeitsgemeinschaften der Ganztagesschule passiert.

Unsere Programme zum Tag finden Sie direkt hier:

Programmflyer der Grundschule

Programmflyer der weiterführenden Schulen: Realschule, Gymnasium, berufliche Gymnasien

 

 

Alle Allgemein Berufliche Gymnasien Grundschule Gymnasium Internat Realschule

Bunter Abend 2019: Tolle Show, tolle Schüler!

Stolz und erschöpft sind die meisten SchülerInnen gestern Abend in ihr Bett gefallen. Der erste Bunte Abend mit einer Ansprache von Margret Mergen, Oberbürgermeisterin von Baden-Baden, ist absolviert und die Aufregung, Spannung und Vorfreude für Freitag steigert sich. Die Eltern hatten folglich eine erste Chance, die Stücke, Tänze und Aufführungen zu sehen. Ein kleines „Best of…“ oder eben ein kleiner Ein- und Ausblick steht Ihnen hier zur Verfügung. Viel Spaß beim Schauen der Bilder.

Am diesem Freitag, 15.02.2019 heißt es um 19:30 Uhr im Kurhaus noch einmal

„Willkommen! Bienvenue! Welcome!“

Sehen und erleben Sie eine tolle Show mit tollen Schülern.

Weitersagen ausdrücklich erlaubt: Tolle Show – tolle Schüler …. tolle Schule?!

Allgemein Anstehende Termine Berufliche Gymnasien Grundschule Gymnasium Internat Kindergarten Realschule

Countdown für…: Tolle Show! Tolle Schüler!

Liebe Eltern, liebe SchülerInnen,

bald ist es soweit! Heute haben die ersten Proben im Kurhaus stattgefunden. Dabei hatten unsere SchülerInnen noch die Möglichkeit, die Stücke im Saal zu verfolgen.

Morgen Vormittag läuft die letzte Generalprobe für den ersten großen Bunten Abend, und dann geht es los und es heißt für unsere Eltern wieder:

„Willkommen! Bienvenue! Welcome!“ 

Wir freuen uns auf eine tolle Show und tolle Schüler…


 

Allgemein Berufliche Gymnasien Gymnasium Internat Presse Realschule

„Ein Traum geht in die Realisierungsphase“ – der Bau der neuen Sporthalle

Bildquelle: Bernd Kappler (BNN)

Am 24.01. hat die Geschäftsführung der Schulstiftung Pädagogium Baden-Baden zum Spatenstich für den Bau der neuen Sporthalle und die Generalsanierung des bestehenden Gebäudekomplexes im Rotenbachtal geworben. Ab dem Frühjahr 2020 werden die SchülerInnen dann die Möglichkeit haben, sich auch sportlich in der eigenen Halle noch facettenreicher bewegen zu können. Über die Besonderheiten und Hintergründe berichteten die Badischen Neuesten Nachrichten und das Badische Tagblatt am 25.01.2019.

Allgemein Berufliche Gymnasien Grundschule Gymnasium Internat Kindergarten Presse Realschule

275 Jahre Dienstjubiläen – Schulstiftung Pädagogium ehrt langjährige Mitarbeiter

Michael Büchler, Martina Dickel sind seit 30 Jahren und Gerd Kerbe seit 40 Jahren am Päda tätig.

Bei der diesjährigen Weihnachtsfeier aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden auch traditionell die Dienstjubilare geehrt. Nach dem Empfang in der Cafeteria fanden in der Aula zunächst ein kurzer Rück- und Ausblick und dann die Ehrungen der Dienstjubilare statt. Schulleiter Michael Büchler informierte über Entwicklungen am Pädagogium, über neue Projekte und Veranstaltungen, über die anstehende Reform der Oberstufe und warf einen Blick in die Zukunft. Mit Dank für die geleistete Arbeit und besten Wünschen für ein friedliches 2019 leitete er dann auf die Ehrungen über.

Das zehnjährige Dienstjubiläum konnten Suwanna Mitzel und Marion Sieber, die als Küchenhilfen tätig sind sowie Michael Lerch als Gartenbaufachwerker, Regina Reuter als Tageserzieherin in der Grundschule, Beate Schwemmin als Leiterin des Kindergartens und Antje Kraus als Lehrerin für Deutsch, Französisch und Erdkunde und stellvertretende Schulleiterin der Realschule begehen. Auf 15 Jahre erfolgreiche Mitarbeit blickt Susanne Helbig als Internatslehrerin zurück.

Das 25-jährige Jubiläum feiern Sabine Kohler als Internatslehrerin, Annick Copp als Tageserzieherin in der Grundschule, Wolfgang Brünjes als Küchenchef sowie Dina Riedl-Bissinger als Englisch- und Geographielehrerin und Oberstufenberaterin im allgemeinbildenden Gymnasium.

Bereits 30 Jahre ist Martina Dickel als Geographie- und Mathematiklehrerin bei der Schulstiftung Pädagogium tätig. Der Vorsitzende der Mitarbeitervertretung Norbert Peter ehrte Schulleiter und Geschäftsführer Michael Büchler, der in diesem Jahr ebenfalls sein 30-jähriges Dienstjubiläum begehen konnte.

Gerd Kerbe unterrichtet als Physik- und Sportlehrer schon seit 40 Jahren viele Schülergenerationen. Er ist, wie er in seiner kurzen Ansprache mitteilte, durch die pädagogische Arbeit jung geblieben und froh, dass er über die gesetzliche Altersgrenze hinaus tätig sein konnte – auch um sein 40-jähriges Jubiläum dieses Jahr zu feiern. Neben einer persönlichen Würdigung der Tätigkeiten und Persönlichkeiten wurden die Jubilare mit einem individuellen Geschenk bedacht. Im Anschluss an den Festakt wurde gemeinsam im Speisesaal gefeiert.

 

Michael Büchler

Allgemein Berufliche Gymnasien Grundschule Gymnasium Internat Presse Realschule VEFA

Noch kein Geschenk…?! Kartenverkauf Bunter Abend 2019 für Altschüler und Freunde

Der große Chor beim Bunten Abend 2015...Bunter Abend 2019 – Verkauf von Eintrittskarten an Altschüler und Freunde

Auf Grund mehrfacher Nachfrage bieten wir zum ersten Mal Karten zum Kauf für die beiden Bunten Abende 2019. Am Dienstag, 12. Februar und am Freitag, 15. Februar 2019 zeigen unsere Schülerinnen und Schüler von der Grundschule bis zum Abiturienten in einem ca. dreistündigen Programm eine breite Palette ihres musischen, sportlichen, tänzerischen und schauspielerischen Könnens auf großer Bühne. Der Bénazetsaal im Kurhaus Baden-Baden bietet dazu den festlichen Rahmen.

Zu dieser einmaligen Show, zu der bisher ausschließlich Eltern eingeladen wurden, verkaufen wir an ehemalige Schüler und Freunde des Pädagogiums ein begrenztes Kontingent an Eintrittskarten. Pro Besteller können maximal zwei Karten verkauft werden.

Hier geht es zur Bestellung in unseren SHOP. Die Eintrittskarten erhalten Sie ca. eine Woche vorher per Post.

Der Vorhang öffnet sich pünktlich um 19.30 Uhr; Einlass in den Saal ist ab 19.00 Uhr. Die Show endet gegen 23.00 Uhr. Platzreservierungen sind nicht möglich. Bitte stärken Sie sich vor der Veranstaltung durch ein Abendessen, da während der Show kein Essen serviert werden kann. Getränke können Sie im Kurhaus bestellen.

Zur Einstimmung…:

Allgemein Internat

Die Magie des Candle-Lights

Unser diesjähriges Candle-Light-Dinner stand ganz unter dem Motto „Magie“ und „bezaubernd“ trafen die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe des Internats auch zur Begrüßung mit Sektanfang  in ihren schicken Kleidchen und dunklen Anzügen mit Krawatte oder Fliege in unserer Cafeteria „Meet and eat“ ein. Neben den Köstlichkeiten, die unser Küchenteam um Herrn Brünjes uns „zauberte“, sorgten die Zauberlehrlinge Matti Cassé, Philipp Fensch und Tim Pohl aus der achten Klasse für das künstlerische Rahmenprogramm und begeisterten die Internatsoberstufe mit Close-up-Magie in Form von sagenhaften Kartentricks. Beim abschließenden Quiz über Zauberei wurden an den von Frau Zimmermann „zauberhaft“ dekorierten Tischen bei einem Gläschen Wein die grauen Zellen der Schüler, Internatsbetreuer und Lehrer auf die Probe gestellt, bevor Internatspräsident Thomas Gönner nach Auswertung das Siegerteam kürte.
Alles in allem war es ein sehr gelungener Abend, zu welchem alle beteiligten Schülerinnen und Schüler durch ihr Engagement bei der Umsetzung gemeinsam beigetragen haben. Und sicherlich grübelt der ein oder andere noch heute über manch magischen Trick und freut sich schon jetzt auf das nächste Candle-Light-Dinner im nächsten Schuljahr. 

Deger Dereli

Allgemein Internat

Go-Kart Fahren in Landau

Unser Ausflug zur Kartbahn am Sonntag, den 16. September begann schon am frühen Vormittag mit der Fahrt in das rund 50 Kilometer entfernte Landau in der Pfalz. 54 Personen waren es an der Zahl aus drei verschiedenen Internatshäusern. „Totale Katastrophe“, dachten wir uns anfangs. Jedoch verschwand dieser Gedanke durch die gute Organisation der Betreuer schnell wieder. Und obwohl es wenige Zusammenstöße gab, war es dennoch ein wildes Wettrennen. Selbst die Jüngsten unter uns trauten sich ans Steuer und bereuten es nicht. Es hat uns allen sehr viel Spaß bereitet und es wurden neue Freundschaften in der Internatsgemeinschaft geknüpft.

 Anna Naumburger und Laura Russo

Allgemein Internat

Das Internat im Holidaypark

Am ersten Gemeinschaftswochenende nach den Sommerferien im Internat sind wir, der Stadtblick, Schlossblick und Rheinblick, sonntags zusammen in den Holidaypark nach Haßloch gefahren. Ich habe mich sehr auf dieses Wochenende gefreut, um die gemeinsame Zeit mit allen zu genießen. Nun möchte ich etwas über den Tag erzählen: Morgens haben wir uns ein Lunchpacket mitgenommen und sind anschließend in den Park gefahren. Dort haben wir uns in Gruppen aufgeteilt und haben gemeinsam den Park erkundet. Zuerst ist meine Gruppe eine Runde „Expedition G-Force“ (Achterbahn) gefahren, dann haben wir die Wildwasserbahn getestet (bei der wir alle ziemlich nass wurden); zum Glück war es ein sonniger Tag und wir sind alle schnell getrocknet. Danach haben einige sich an der Schiffschaukel ausprobiert, das war ein Spaß! Irgendwann hat uns der Hunger gepackt und wir haben unser mitgebrachtes Essen gegessen oder manche haben sich noch etwas vor Ort am Stand gekauft. Nach einer kurzen Diskussion haben wir uns entschlossen, noch eine andere Wasserbahn zu fahren. Dieses Mal ist mein ganzer Schuh voller Wasser gewesen, aber es war mir egal, denn Hauptsache ist, man hat Spaß gehabt. Zum Schluss hingegen sind einige noch eine andere Achterbahn gefahren – manche hingegen hatten Angst und sind nicht mitgekommen. Am Ende habe ich mir noch etwas Süßzeug gekauft: eine Zuckerwatte und einen Slushy. Dann sind wir alle gemeinsam wieder zurück ins Internat gefahren. Ich finde, es war ein sehr schöner Tag und eine Erinnerung an die Internatsgemeinschaft. Und außerdem finde ich, dass es die Gemeinschaft gestärkt hat (neue Kontakte sind entstanden, man hat sich besser kennengelernt etc.).

Sarah Schwilden: Haus Stadtblick

Berufliche Gymnasien Gymnasium Internat Presse Realschule

Impressionen vom Familientag 2018

Bei strahlendem Sonnenschein und in guter Atmosphäre fand der diesjährige Familientag am Pädagogium statt. Nach den Informationsveranstaltungen durch die Klassenlehrer konnten die Eltern die Fachlehrer ihrer Kinder auf den Terrassen des Schlossbergs kennenlernen. Bei einer Tasse Kaffee, einem Getränk und einem kleinen Imbiss konnten erste Informationen zum neuen Schuljahr und den Fächern ausgetauscht werden.

Allen Eltern und unseren Schülern wünschen wir weiterhin ein schönes und sonniges Wochenende!