Allgemein Anstehende Termine Berufliche Gymnasien Gymnasium Realschule

Netzwerk Beruf

Liebe Schülerinnen, liebe Eltern,

hier geht es zur Anmeldung zu unserer Veranstaltung Netzwerk Beruf.

Wir starten am Mittwoch, den 27. März 2019 um 15:00 Uhr mit einem kurzen Impulsvortrag in unserer Aula. Anschließend hast Du die Gelegenheit mit drei von dir gewünschten Gesprächspartnern in Kontakt zu treten.
Wir wünschen viel Erfolg und gute Gespräche!

„Netzwerk Beruf“ ist eine interne Veranstaltung für alle Schüler der neunten und zehnten Klasse Realschule sowie der Jahrgangsstufen des allgemeinbildenden und beruflichen Gymnasiums der Schulstiftung Pädagogium.

Netzwerk Beruf

  • Wähle hier drei Gesprächspartner aus:

  • Datenschutz und Bestätigung deiner Wahl

Allgemein Anstehende Termine Berufliche Gymnasien Gymnasium Internat Realschule

Unser Tag der offenen Tür am 23. Februar 2019, 10-16 Uhr

Am Samstag, 23. Februar 2019 ist es in der Zeit von 10 bis 16 Uhr soweit: Die Schulstiftung Pädagogium öffnet ihre Tore zum Tag der offenen Tür. Lernen Sie uns und unser Konzept an der Grundschule am Kindheitserinnerungsplatz und auf dem Schlossberg kennen: Hier stellen sich Realschule, Gymnasium und berufliche Gymnasien vor und zeigen, was in Unterricht, Lernzeiten, den Freizeiten und Arbeitsgemeinschaften der Ganztagesschule passiert.

Unsere Programme zum Tag finden Sie direkt hier:

Programmflyer der Grundschule

Programmflyer der weiterführenden Schulen: Realschule, Gymnasium, berufliche Gymnasien

 

 

Alle Allgemein Berufliche Gymnasien Grundschule Gymnasium Internat Realschule

Bunter Abend 2019: Tolle Show, tolle Schüler!

Stolz und erschöpft sind die meisten SchülerInnen gestern Abend in ihr Bett gefallen. Der erste Bunte Abend mit einer Ansprache von Margret Mergen, Oberbürgermeisterin von Baden-Baden, ist absolviert und die Aufregung, Spannung und Vorfreude für Freitag steigert sich. Die Eltern hatten folglich eine erste Chance, die Stücke, Tänze und Aufführungen zu sehen. Ein kleines „Best of…“ oder eben ein kleiner Ein- und Ausblick steht Ihnen hier zur Verfügung. Viel Spaß beim Schauen der Bilder.

Am diesem Freitag, 15.02.2019 heißt es um 19:30 Uhr im Kurhaus noch einmal

„Willkommen! Bienvenue! Welcome!“

Sehen und erleben Sie eine tolle Show mit tollen Schülern.

Weitersagen ausdrücklich erlaubt: Tolle Show – tolle Schüler …. tolle Schule?!

Allgemein Anstehende Termine Berufliche Gymnasien Grundschule Gymnasium Internat Kindergarten Realschule

Countdown für…: Tolle Show! Tolle Schüler!

Liebe Eltern, liebe SchülerInnen,

bald ist es soweit! Heute haben die ersten Proben im Kurhaus stattgefunden. Dabei hatten unsere SchülerInnen noch die Möglichkeit, die Stücke im Saal zu verfolgen.

Morgen Vormittag läuft die letzte Generalprobe für den ersten großen Bunten Abend, und dann geht es los und es heißt für unsere Eltern wieder:

„Willkommen! Bienvenue! Welcome!“ 

Wir freuen uns auf eine tolle Show und tolle Schüler…


 

Allgemein Berufliche Gymnasien Gymnasium Internat Presse Realschule

„Ein Traum geht in die Realisierungsphase“ – der Bau der neuen Sporthalle

Bildquelle: Bernd Kappler (BNN)

Am 24.01. hat die Geschäftsführung der Schulstiftung Pädagogium Baden-Baden zum Spatenstich für den Bau der neuen Sporthalle und die Generalsanierung des bestehenden Gebäudekomplexes im Rotenbachtal geworben. Ab dem Frühjahr 2020 werden die SchülerInnen dann die Möglichkeit haben, sich auch sportlich in der eigenen Halle noch facettenreicher bewegen zu können. Über die Besonderheiten und Hintergründe berichteten die Badischen Neuesten Nachrichten und das Badische Tagblatt am 25.01.2019.

Allgemein Berufliche Gymnasien Gymnasium Presse Realschule

Lasst uns froh und munter sein

Dies trifft leider nicht für alle Menschen zu. Auch hier in Baden-Baden gibt es Menschen, die es sich nicht leisten können in einem „normalen“ Supermarkt einzukaufen, weil ihnen nur wenig Geld zur Verfügung steht. Zum Glück gibt es den Tafelladen, in dem Menschen günstig Lebensmittel für den täglichen Bedarf einkaufen können. Die frischen Nahrungsmittel werden von Supermärkten und Läden aus der Region gespendet. Oft fehlt es aber an sog. haltbaren Lebensmitteln wie Nudeln, Reis und Konserven jeglicher Art. Deshalb gibt es seit Jahren vor Weihnachten die Spendenaktion in Baden-Baden, an der viele Schulen teilnehmen. Auch die Schulen des Pädagogiums haben dieses Jahr wieder eifrig gesammelt und viele Kisten mit allerlei Haltbarem für die Tafel gefüllt. Auch Futter für die Haustiere durfte nicht fehlen, denn die Menschen möchten sich auch in schweren Zeiten nicht von ihrem Haustier trennen. Herr Hettel von der Tafel Baden-Baden bedankte sich herzlich bei der Abholung der Kisten.

Antje Kraus, stellv. Schulleiterin der RS

Allgemein Berufliche Gymnasien Grundschule Gymnasium Internat Kindergarten Presse Realschule

275 Jahre Dienstjubiläen – Schulstiftung Pädagogium ehrt langjährige Mitarbeiter

Michael Büchler, Martina Dickel sind seit 30 Jahren und Gerd Kerbe seit 40 Jahren am Päda tätig.

Bei der diesjährigen Weihnachtsfeier aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden auch traditionell die Dienstjubilare geehrt. Nach dem Empfang in der Cafeteria fanden in der Aula zunächst ein kurzer Rück- und Ausblick und dann die Ehrungen der Dienstjubilare statt. Schulleiter Michael Büchler informierte über Entwicklungen am Pädagogium, über neue Projekte und Veranstaltungen, über die anstehende Reform der Oberstufe und warf einen Blick in die Zukunft. Mit Dank für die geleistete Arbeit und besten Wünschen für ein friedliches 2019 leitete er dann auf die Ehrungen über.

Das zehnjährige Dienstjubiläum konnten Suwanna Mitzel und Marion Sieber, die als Küchenhilfen tätig sind sowie Michael Lerch als Gartenbaufachwerker, Regina Reuter als Tageserzieherin in der Grundschule, Beate Schwemmin als Leiterin des Kindergartens und Antje Kraus als Lehrerin für Deutsch, Französisch und Erdkunde und stellvertretende Schulleiterin der Realschule begehen. Auf 15 Jahre erfolgreiche Mitarbeit blickt Susanne Helbig als Internatslehrerin zurück.

Das 25-jährige Jubiläum feiern Sabine Kohler als Internatslehrerin, Annick Copp als Tageserzieherin in der Grundschule, Wolfgang Brünjes als Küchenchef sowie Dina Riedl-Bissinger als Englisch- und Geographielehrerin und Oberstufenberaterin im allgemeinbildenden Gymnasium.

Bereits 30 Jahre ist Martina Dickel als Geographie- und Mathematiklehrerin bei der Schulstiftung Pädagogium tätig. Der Vorsitzende der Mitarbeitervertretung Norbert Peter ehrte Schulleiter und Geschäftsführer Michael Büchler, der in diesem Jahr ebenfalls sein 30-jähriges Dienstjubiläum begehen konnte.

Gerd Kerbe unterrichtet als Physik- und Sportlehrer schon seit 40 Jahren viele Schülergenerationen. Er ist, wie er in seiner kurzen Ansprache mitteilte, durch die pädagogische Arbeit jung geblieben und froh, dass er über die gesetzliche Altersgrenze hinaus tätig sein konnte – auch um sein 40-jähriges Jubiläum dieses Jahr zu feiern. Neben einer persönlichen Würdigung der Tätigkeiten und Persönlichkeiten wurden die Jubilare mit einem individuellen Geschenk bedacht. Im Anschluss an den Festakt wurde gemeinsam im Speisesaal gefeiert.

 

Michael Büchler

Allgemein Berufliche Gymnasien Grundschule Gymnasium Internat Presse Realschule VEFA

Noch kein Geschenk…?! Kartenverkauf Bunter Abend 2019 für Altschüler und Freunde

Der große Chor beim Bunten Abend 2015...Bunter Abend 2019 – Verkauf von Eintrittskarten an Altschüler und Freunde

Auf Grund mehrfacher Nachfrage bieten wir zum ersten Mal Karten zum Kauf für die beiden Bunten Abende 2019. Am Dienstag, 12. Februar und am Freitag, 15. Februar 2019 zeigen unsere Schülerinnen und Schüler von der Grundschule bis zum Abiturienten in einem ca. dreistündigen Programm eine breite Palette ihres musischen, sportlichen, tänzerischen und schauspielerischen Könnens auf großer Bühne. Der Bénazetsaal im Kurhaus Baden-Baden bietet dazu den festlichen Rahmen.

Zu dieser einmaligen Show, zu der bisher ausschließlich Eltern eingeladen wurden, verkaufen wir an ehemalige Schüler und Freunde des Pädagogiums ein begrenztes Kontingent an Eintrittskarten. Pro Besteller können maximal zwei Karten verkauft werden.

Hier geht es zur Bestellung in unseren SHOP. Die Eintrittskarten erhalten Sie ca. eine Woche vorher per Post.

Der Vorhang öffnet sich pünktlich um 19.30 Uhr; Einlass in den Saal ist ab 19.00 Uhr. Die Show endet gegen 23.00 Uhr. Platzreservierungen sind nicht möglich. Bitte stärken Sie sich vor der Veranstaltung durch ein Abendessen, da während der Show kein Essen serviert werden kann. Getränke können Sie im Kurhaus bestellen.

Zur Einstimmung…:

Allgemein Gymnasium Presse Realschule

Päda-Team am RWG zur Regionalausscheidung der FLL Lego-Robotik

Am 01.12.2018 trafen sich 12 Teams aus der Region um Baden-Baden, um sich den Aufgaben der First-Lego-League zu stellen.

Unter dem Thema „Weltraum“ waren auf einem Spielfeld Stationen aufgebaut, welche ein von Schülern gebauter und programmierter Roboter autonom bearbeiten sollte.

Leider wurde das Päda-Team durch spontane Ereignisse stark dezimiert, was jedoch den Ehrgeiz des harten Kerns anstachelte. Dieser bestand aus Lasse Krieg Gym 9a, David Hornbacher und Illja Karpina, beide Gym 8a. Vorbildlich lavierten sie sich durch die Teamaufgaben, welche den Teamgeist auf die Probe stellten. Einen Forschungsauftrag zum Thema „Space Haedaches“ präsentierte Illja. Er setzte sich mit den Kopfschmerzen auseinander, mit denen Astronauten im Weltall zu kämpfen haben, und berichtete vor einer Jury über seine Rechercheergebnisse. Sowohl das Design und die Programmierstruktur wurden von einer Jury diskutiert als auch die Frage, welcher zeitliche Rahmen für das vorliegende Ergebnis zur Verfügung stand. 

Aufregung entstand kurz vor dem ersten Durchlauf, als die Nummerierung der entwickelten Programme durcheinandergeriet.

Ein kleines, bisher unbeachtetes Detail im Regelwerk zwang das Team sämtliche Strecken in den geschriebenen Programmen zu überarbeiten. Da hieß es Ruhe bewahren und das Beste aus der Situation heraus zu holen. Angesicht der zahlenmäßig und leistungsstarken Konkurrenz, der wachsenden Wettkampfstimmung und des stetig näher rückenden Startbeginns war dies keine leichte Übung.

Umso überraschender war es, dass sich Lasse bereit erklärte, einem jüngeren Starterteam bei einem technischen Problem erfolgreich auszuhelfen. 

Trotz allen Eifers liefen die ersten beiden Wertungsläufe nicht zufriedenstellend. Beruhigend wirkte die Regelung, dass lediglich der beste Durchgang von dreien gewertet würde. Leider zerschlug sich diese Hoffnung jäh und so fanden wir uns als Schlusslicht im Ranking wieder.

Wundervoll war es zu beobachten, wie unmittelbar im Anschluss an die Bekanntgabe der Niederlage Handlungsstrategien besprochen wurden, um beim nächsten Wettkampf der WRO mindestens im Mittelfeld mitzumischen!

Eric Podmenik

Allgemein Gymnasium Presse Realschule

Geschichten zum Leben erweckt

…oder: Die Kunst des Vorlesens

Vier SchülerInnen des Gymnasiums und zwei aus der Realschule stritten am Montag, den 26. November 2018 wieder um die „Krone“ des Vorlesens. Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels richtet in jedem Jahr den bundesweiten Vorlesewettbewerb aus. Zunächst wurden deshalb in allen sechsten Klassen die KlassensiegerInnen ermittelt und diese kämpften dann schließlich wieder in gemütlicher Runde bei Kakao und Lebkuchen um die Schulmeisterschaft im Vorlesen. Dabei werden Lesetechnik, Interpretation und die Textstellenauswahl bewertet. Zunächst lesen alle TeilnehmerInnen aus einem Jugendbuch eigener Wahl, dann aus einem von der Jury ausgewählten Fremdtext.

Bei den eigenen Texten hörten wir spannende Geschichten wie z.B. aus „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ der Harry-Potter-Autorin J. K. Rowling oder Bezauberndes aus der „Glücksbäckerei“ von Kathryn Littlewood. Gut vorbereitet erweckten alle Beteiligten ihre Texte durch sicheres, lebendiges und ausdruckstarkes Lesen zum Leben, so dass man oft die verschiedenen Figuren regelrecht vor sich sehen konnte. Im zweiten Teil wurde dann aus Otfried Preußlers Meisterwerk „Krabat“ vorgelesen, kein leichter Text mit oft schwierigen Namen. Aber auch dies wurde prima gemeistert.

So war aufgrund der tollen Leistungen die Wahl für die Jury am Ende wirklich eine Qual, aber schließlich standen die beiden Schulsiegerinnen fest: Für die Realschule Viktoria Braun aus der RS_6a, für das Gymnasium Victoria Brunner aus der Gym_6a. Wir gratulieren sehr herzlich zu diesem tollen Ergebnis! Alle Teilnehmer erhielten ein kleines Präsent, den beiden Gewinnern wird zusätzlich noch von ihren Deutschlehrern die begehrte Urkunde des Schulsiegers vor der Klasse überreicht.

Joachim Köhler