Allgemein Berufliche Gymnasien Gymnasium Presse Realschule

„Netzwerk Beruf – Triff deinen Chef“

Beginnend mit einem Vortrag trafen sich am 27.03.2019 circa 150 Schüler des Pädagogiums in der Aula. Anschließend gab es mit Selbstständigen, Geschäftsführern und Personalvertretern mehrere Austauschmöglichkeiten in kleinen Runden. Dabei konnten den „Chefs von morgen“, wie Andreas Büchler, Geschäftsführer der Schulstiftung Pädagogium, die Experten in seiner Begrüßungsrede nannte, viele Fragen gestellt werden, um Insiderwissen rund um die Themen Bewerbung und Beruf zu erhalten.

Dr. Simone Klein, Headhunterin und Buchautorin aus Baden-Baden, stellte eingangs in einem Impulsvortrag dar, inwieweit Veränderungen als Chance wahrgenommen werden müssen. Dabei gab sie den Schülern des Pädagogiums an die Hand, dass diese so kreativ wie möglich bei der Gestaltung des neuen Lebensabschnitts sein sollten.

Weitere Tipps erfuhren die künftigen Auszubildenden und Studenten in den anschließend stattfinden Einzelgesprächen. In Gruppen mit maximal acht Gesprächsteilnehmern stellten 27 führende Kräfte aus einem breit gefächertem Berufsspektrum in aller Kürze ihre jeweiligen Branchen dar. Zur Sprache kamen dabei neben den Erwartungen, auf welche die Schulabsolvierenden treffen, auch Erfahrungen der ExpertInnen. Michelle Eckstein, Schülerin aus der Eingangsklasse des Wirtschaftsgymnasiums, stellte nach dem Gespräch mit Kerstin Bender, Personalreferentin der Betty Barclay Group fest, „Was alles in dieser Branche angeboten aber auch erwartet wird, habe ich mir gar nicht ausmalen können.“ Für Gespräche standen Referenten aus elf Bereichen zur Verfügung: Dazu zählten Vertreter aus dem Dienstleistungs- und Bankengewerbe, den Medien, des Marketings, des Handwerks oder der Industrie.

Im Zuge der beruflichen Orientierung haben die SchülerInnen des Pädagogiums folglich eine weitere Chance erhalten, auf das Berufs- und Studienleben nach der Schule besser vorbereitet zu werden.

Rüdiger Lorth

Alle Anstehende Termine Berufliche Gymnasien Gymnasium Internat Realschule

Ausbildungsmesse der Carl-Netter-Realschule

Gemeinsam mit unseren Schülern des Sozialwissenschaftichen Gymnasiums und des Wirtschaftsgymnasiums sind wir dabei und stellen die beiden Schultypen für interessierte Schüler vor.

Am 04. April 2019 startet die Ausbildungsmesse der Carl-Netter-Realschule in der Zeit von 10 bis 16 Uhr.

Mehr Informationen zur Messe gibt es hier: Programm zur Ausbildungsmesse

Allgemein Gymnasium Presse Realschule

Narren auf dem Schloßberg!

Baden-Baden – Am Donnerstag den 28.02.2019, fand in der Aula des Pädagogiums eine vom Schulgespräch organisierte Faschingsfeier für die Unterstufe statt.

Normalerweise geht es an diesem Tag um diese nachmittägliche Zeit von der zweistündigen Freizeit hinein in die Studierzeit. Doch heute war alles anders: Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 7 strömen in die fastnachtlich dekorierte Aula des Pädagogiums und es konnte los gehen: Die vom Schulgespräch organisierte und der VEFA unterstützte Faschingsparty startete.

Veranstaltungen_FastnachtZusammengestellt wurde ein buntes Programm, bei dem unsere Unterstufenschüler ihren Spaß hatten und jeder auf seine Kosten kam. Für das bunte und abwechslungsreiche Programm hatten sich unsere Vertreter aus dem Schulgespräch um Schulpräsidentin Victoria Reinicke reichlich Mühe gegeben. Nach rund 2 Stunden Toben, Lachen und Narretei war es aber dann vorbei. Jedoch verließen nur fröhliche Gesichter die Aula. Warum, war klar: Die Ferien starten und bis Mittwoch darf von zu Hause aus noch fröhlich weiter gefeiert werden. Viel Spaß!

 

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit Euch nach den Ferien am Montag, 11.03.2019!

Anstehende Termine Berufliche Gymnasien Gymnasium Internat Realschule Seminare

Rhetorik-Seminar: „Reden kann man lernen!“

Der Rhetorik-Kurs kann zu dem geplanten Termin nicht stattfinden. Die TeilnehmerInnen werden per Mail informiert. Bzgl. einer möglichen Wiederholung des Kurses werden wir zu geeigneter Zeit informieren.

„Reden kann man lernen!“
Halten wir uns das mal vor Augen und direkt unter die Nase – und dann reden wir darüber

In diesem Rhetorik-Seminar lernt Ihr die Grundlagen der praktischen und wirkungsorientierten Rhetorik kennen. Im Zentrum steht dabei das sichere und überzeugende Auftreten vor Anderen.
Neben der Theorie gibt es ausreichend Gelegenheit, die eigenen rhetorischen Fähigkeiten praxisnah zu üben und Schritt für Schritt zu verbessern. Wichtig ist mir dabei eine lockere und entspannte Atmosphäre, Abwechslung und Spaß.

Ziele des Rhetorik-Seminars:
Wir gestalten SINNvolle Präsentationen.
Wir kennen Techniken, um lebendig und frei zu reden.
Wir üben Reden, um zu wissen, wie wir wirken.
Wir haben Lampenfieber – na und?
Wir kennen die Wirkung von Körpersprache.
Eure persönlichen Vorstellungen und Ziele ergänzen das Seminar.

Termine und Ort:
Freitag, 15.03.2019 von 14:30 Uhr – 17:00 Uhr, im Seminarraum des Campus West (1. OG)

Samstag, 16.03.2019 von 9:00 Uhr bis 12:30 Uhr, im Seminarraum des Campus West (1. OG).

Kosten und Teilnehmerzahl:
Externe Schüler 60.– Euro.
Schüler der Schulstiftung Pädagogium: 35.– Euro.
Mindestens 7 und maximal 15 Schüler. Für Schüler der Klassenstufen 9 bis Jahrgangsstufe 2.

Seminarleiter:
Rüdiger Lorth. Lehrer für Deutsch und Ethik, Oberstufenberater, Arbeitsschwerpunkt neben Unterricht und Schule: Öffentlichkeitsarbeit.

Die Anmeldung erfolgt über unseren Shop. Viel Spaß!

Allgemein Anstehende Termine Berufliche Gymnasien Gymnasium Realschule

Netzwerk Beruf

Liebe Schülerinnen, liebe Eltern,

der Anmeldezeitraum zu unserer Veranstaltung Netzwerk Beruf ist vorbei. Wir erstellen jetzt über die Faschingsferien einen individuellen Ablaufplan für jeden, der Euch nach den Ferien über die Klassenlehrer zugeht.
Alle „Nachzügler“, die sich noch anmelden wollen, wenden sich bitte per Mail an Herrn Klein.

Wir wünschen schon jetzt gute Gespräche für die Veranstaltung am Mittwoch, den 27. März 2019. Wir beginnen um 15 Uhr mit einem kurzen Impulsvortrag in der Aula.

„Netzwerk Beruf“ ist eine interne Veranstaltung für alle Schüler der neunten und zehnten Klasse Realschule sowie der Jahrgangsstufen des allgemeinbildenden und beruflichen Gymnasiums der Schulstiftung Pädagogium.

 

Alle Allgemein Berufliche Gymnasien Grundschule Gymnasium Internat Realschule

Bunter Abend 2019: Tolle Show, tolle Schüler!

Stolz und erschöpft sind die meisten SchülerInnen gestern Abend in ihr Bett gefallen. Der erste Bunte Abend mit einer Ansprache von Margret Mergen, Oberbürgermeisterin von Baden-Baden, ist absolviert und die Aufregung, Spannung und Vorfreude für Freitag steigert sich. Die Eltern hatten folglich eine erste Chance, die Stücke, Tänze und Aufführungen zu sehen. Ein kleines „Best of…“ oder eben ein kleiner Ein- und Ausblick steht Ihnen hier zur Verfügung. Viel Spaß beim Schauen der Bilder.

Am diesem Freitag, 15.02.2019 heißt es um 19:30 Uhr im Kurhaus noch einmal

„Willkommen! Bienvenue! Welcome!“

Sehen und erleben Sie eine tolle Show mit tollen Schülern.

Weitersagen ausdrücklich erlaubt: Tolle Show – tolle Schüler …. tolle Schule?!

Allgemein Berufliche Gymnasien Gymnasium Internat Presse Realschule

„Ein Traum geht in die Realisierungsphase“ – der Bau der neuen Sporthalle

Bildquelle: Bernd Kappler (BNN)

Am 24.01. hat die Geschäftsführung der Schulstiftung Pädagogium Baden-Baden zum Spatenstich für den Bau der neuen Sporthalle und die Generalsanierung des bestehenden Gebäudekomplexes im Rotenbachtal geworben. Ab dem Frühjahr 2020 werden die SchülerInnen dann die Möglichkeit haben, sich auch sportlich in der eigenen Halle noch facettenreicher bewegen zu können. Über die Besonderheiten und Hintergründe berichteten die Badischen Neuesten Nachrichten und das Badische Tagblatt am 25.01.2019.

Allgemein Berufliche Gymnasien Gymnasium Presse Realschule

Lasst uns froh und munter sein

Dies trifft leider nicht für alle Menschen zu. Auch hier in Baden-Baden gibt es Menschen, die es sich nicht leisten können in einem „normalen“ Supermarkt einzukaufen, weil ihnen nur wenig Geld zur Verfügung steht. Zum Glück gibt es den Tafelladen, in dem Menschen günstig Lebensmittel für den täglichen Bedarf einkaufen können. Die frischen Nahrungsmittel werden von Supermärkten und Läden aus der Region gespendet. Oft fehlt es aber an sog. haltbaren Lebensmitteln wie Nudeln, Reis und Konserven jeglicher Art. Deshalb gibt es seit Jahren vor Weihnachten die Spendenaktion in Baden-Baden, an der viele Schulen teilnehmen. Auch die Schulen des Pädagogiums haben dieses Jahr wieder eifrig gesammelt und viele Kisten mit allerlei Haltbarem für die Tafel gefüllt. Auch Futter für die Haustiere durfte nicht fehlen, denn die Menschen möchten sich auch in schweren Zeiten nicht von ihrem Haustier trennen. Herr Hettel von der Tafel Baden-Baden bedankte sich herzlich bei der Abholung der Kisten.

Antje Kraus, stellv. Schulleiterin der RS

Allgemein Berufliche Gymnasien Grundschule Gymnasium Internat Kindergarten Presse Realschule

275 Jahre Dienstjubiläen – Schulstiftung Pädagogium ehrt langjährige Mitarbeiter

Michael Büchler, Martina Dickel sind seit 30 Jahren und Gerd Kerbe seit 40 Jahren am Päda tätig.

Bei der diesjährigen Weihnachtsfeier aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden auch traditionell die Dienstjubilare geehrt. Nach dem Empfang in der Cafeteria fanden in der Aula zunächst ein kurzer Rück- und Ausblick und dann die Ehrungen der Dienstjubilare statt. Schulleiter Michael Büchler informierte über Entwicklungen am Pädagogium, über neue Projekte und Veranstaltungen, über die anstehende Reform der Oberstufe und warf einen Blick in die Zukunft. Mit Dank für die geleistete Arbeit und besten Wünschen für ein friedliches 2019 leitete er dann auf die Ehrungen über.

Das zehnjährige Dienstjubiläum konnten Suwanna Mitzel und Marion Sieber, die als Küchenhilfen tätig sind sowie Michael Lerch als Gartenbaufachwerker, Regina Reuter als Tageserzieherin in der Grundschule, Beate Schwemmin als Leiterin des Kindergartens und Antje Kraus als Lehrerin für Deutsch, Französisch und Erdkunde und stellvertretende Schulleiterin der Realschule begehen. Auf 15 Jahre erfolgreiche Mitarbeit blickt Susanne Helbig als Internatslehrerin zurück.

Das 25-jährige Jubiläum feiern Sabine Kohler als Internatslehrerin, Annick Copp als Tageserzieherin in der Grundschule, Wolfgang Brünjes als Küchenchef sowie Dina Riedl-Bissinger als Englisch- und Geographielehrerin und Oberstufenberaterin im allgemeinbildenden Gymnasium.

Bereits 30 Jahre ist Martina Dickel als Geographie- und Mathematiklehrerin bei der Schulstiftung Pädagogium tätig. Der Vorsitzende der Mitarbeitervertretung Norbert Peter ehrte Schulleiter und Geschäftsführer Michael Büchler, der in diesem Jahr ebenfalls sein 30-jähriges Dienstjubiläum begehen konnte.

Gerd Kerbe unterrichtet als Physik- und Sportlehrer schon seit 40 Jahren viele Schülergenerationen. Er ist, wie er in seiner kurzen Ansprache mitteilte, durch die pädagogische Arbeit jung geblieben und froh, dass er über die gesetzliche Altersgrenze hinaus tätig sein konnte – auch um sein 40-jähriges Jubiläum dieses Jahr zu feiern. Neben einer persönlichen Würdigung der Tätigkeiten und Persönlichkeiten wurden die Jubilare mit einem individuellen Geschenk bedacht. Im Anschluss an den Festakt wurde gemeinsam im Speisesaal gefeiert.

 

Michael Büchler

Allgemein Berufliche Gymnasien Grundschule Gymnasium Internat Presse Realschule VEFA

Noch kein Geschenk…?! Kartenverkauf Bunter Abend 2019 für Altschüler und Freunde

Der große Chor beim Bunten Abend 2015...Bunter Abend 2019 – Verkauf von Eintrittskarten an Altschüler und Freunde

Auf Grund mehrfacher Nachfrage bieten wir zum ersten Mal Karten zum Kauf für die beiden Bunten Abende 2019. Am Dienstag, 12. Februar und am Freitag, 15. Februar 2019 zeigen unsere Schülerinnen und Schüler von der Grundschule bis zum Abiturienten in einem ca. dreistündigen Programm eine breite Palette ihres musischen, sportlichen, tänzerischen und schauspielerischen Könnens auf großer Bühne. Der Bénazetsaal im Kurhaus Baden-Baden bietet dazu den festlichen Rahmen.

Zu dieser einmaligen Show, zu der bisher ausschließlich Eltern eingeladen wurden, verkaufen wir an ehemalige Schüler und Freunde des Pädagogiums ein begrenztes Kontingent an Eintrittskarten. Pro Besteller können maximal zwei Karten verkauft werden.

Hier geht es zur Bestellung in unseren SHOP. Die Eintrittskarten erhalten Sie ca. eine Woche vorher per Post.

Der Vorhang öffnet sich pünktlich um 19.30 Uhr; Einlass in den Saal ist ab 19.00 Uhr. Die Show endet gegen 23.00 Uhr. Platzreservierungen sind nicht möglich. Bitte stärken Sie sich vor der Veranstaltung durch ein Abendessen, da während der Show kein Essen serviert werden kann. Getränke können Sie im Kurhaus bestellen.

Zur Einstimmung…: