Alle Allgemein Schulart: Grundschule

Bücher bei Nacht: Lesenacht der Zweitklässler

77 Views

An den beiden vergangenen Freitagen endete der Trubel auf dem Grundschulgelände nicht wie gewöhnlich um 17 Uhr.

Es stand jeweils für eine zweite Klasse die Lesenacht auf dem Programm, denn es durfte in der Schule übernachtet werden.

Zunächst war Zeit für freies Spiel auf dem Schulhof oder Sportplatz, den man nun nur für die eigene Klasse zur Verfügung hatte.

Am Abend gab es eine Lesezeit und lustige Spiele. In der Turnhalle entstand eine bunte Schlafsackansammlung. Jedes Kind suchte sich seinen Platz und Nachbarn aus. Es war spannend in der Dämmerung noch auf dem Spielplatz zu spielen oder einen Spaziergang zu machen.

Zum Abschluss des Tages wurde mit einer Taschenlampe im Schlafsack gelesen. Nach und nach gingen dann die Lichter aus und die Augen fielen zu…

Am nächsten Morgen hieß es nach einem leckeren und ausgiebigen Frühstück aufräumen und zusammen packen. Die Kinder erfuhren, dass man überall lesen kann, so auch an verschiedenen Plätzen des Spielplatzes. Die Lesenacht war ein tolles Erlebnis und hat allen sehr viel Spaß gemacht. Alle freuen sich schon auf das nächste Mal.