Allgemein Internat Presse Schulart: Allgemeinbildendes Gymnasium Schulart: Berufliche Gymnasien Schulart: Grundschule Schulart: Realschule VEFA

Noch kein Geschenk…?! Kartenverkauf Bunter Abend 2019 für Altschüler und Freunde

Der große Chor beim Bunten Abend 2015...Bunter Abend 2019 – Verkauf von Eintrittskarten an Altschüler und Freunde

Auf Grund mehrfacher Nachfrage bieten wir zum ersten Mal Karten zum Kauf für die beiden Bunten Abende 2019. Am Dienstag, 12. Februar und am Freitag, 15. Februar 2019 zeigen unsere Schülerinnen und Schüler von der Grundschule bis zum Abiturienten in einem ca. dreistündigen Programm eine breite Palette ihres musischen, sportlichen, tänzerischen und schauspielerischen Könnens auf großer Bühne. Der Bénazetsaal im Kurhaus Baden-Baden bietet dazu den festlichen Rahmen.

Zu dieser einmaligen Show, zu der bisher ausschließlich Eltern eingeladen wurden, verkaufen wir an ehemalige Schüler und Freunde des Pädagogiums ein begrenztes Kontingent an Eintrittskarten. Pro Besteller können maximal zwei Karten verkauft werden.

Hier geht es zur Bestellung in unseren SHOP. Die Eintrittskarten erhalten Sie ca. eine Woche vorher per Post.

Der Vorhang öffnet sich pünktlich um 19.30 Uhr; Einlass in den Saal ist ab 19.00 Uhr. Die Show endet gegen 23.00 Uhr. Platzreservierungen sind nicht möglich. Bitte stärken Sie sich vor der Veranstaltung durch ein Abendessen, da während der Show kein Essen serviert werden kann. Getränke können Sie im Kurhaus bestellen.

Zur Einstimmung…:

Allgemein

Konfetti beim Vorlesen: Max Ruhbaum am Päda

Am Freitag, 16. November 2019 war bundesweiter Vorlesetag. Aus diesem Grund kam der Schauspieler Max Ruhbaum vom Theater Baden-Baden zu einer besonderen Vorlesestunde für die fünften und siebten Klassen zu uns.

Den fünften Klassen präsentierte Max Ruhbaum einen Auszug des Märchens „Das kalte Herz“ von Wilhelm Hauff, in dem ein Mann sein Herz für Reichtum gegen ein Steinherz eintauscht, dies bereut und es sich dadurch zurückerobert. Die Lesung wurde von Herrn Ruhbaum eingesetzte, handmechanische Geräte zur Geräuscherzeugung untermalt. Das sorgte bei uns für gespannte Aufmerksamkeit. So wurde die Lesung durch den lebhaften schauspielerischen Vortrag und der selbsterzeugten und gezielt eingesetzten Geräusche zu einem kurzweiligen Ereignis.

Die Schülerinnen und Schüler der 7. Klassen hörten abwechslungsreiche Gedichte, Geschichten und Briefe zum Thema „Liebe“. Mit der Anfangsaussage, dass Liebe auf den ersten Blick eine weit verbreitete Augenkrankheit sei, war die Aufmerksamkeit sofort geweckt. Griechische Sagen, Liebe biologisch, Meinungen von Erstklässlern über die Liebe, aber auch Liebesbriefe von Prominenten wie Johnny Cash und Gedichte von Heinz Erhardt oder Ringelnatz konnten überzeugen.

Die Klassen lauschten interessiert den Lesungen. Auch hier wurde durch die Abwechslung von Witz, Zaubertricks, Geräuschen und Konfetti die Lesung ein voller Erfolg. Vielen Dank an Herrn Ruhbaum, der uns im nächsten Jahr gerne wieder besuchen darf!

Autoren: Lisa Maisch, Koray Bahar, Alexander Koren, Alexander Brunner, Tom Hilger

Allgemein

Sehen können, was in der Schule läuft…: Elektronisches Klassenbuch für Schüler und Eltern

Liebe Schüler, liebe Eltern,

in den kommenden Tagen werden die Einladungsbriefe zum elektronischen Klassenbuch versendet. Hiermit haben Schüler und Eltern die Möglichkeit die Unterrichtsinhalte, Hausaufgaben, Klassenarbeitstermine und Fehlzeiten einsehen zu können. Um den Einstieg zu erleichtern haben wir eine kleine Handreichung erstellt, die ab sofort im internen Bereich verfügbar ist.
Wir wünschen viel Freude im Umgang mit den neuen Möglichkeiten!

Allgemein

Den Neuronen auf der Spur…

„Hirnforschung und Pädagogik im 21. Jahrhundert“
Schüler des Pädagogium Baden-Baden sind „… den Neuronen auf der Spur“

So lautet der diesjährige Titel des Seminarkurses am Pädagogium Baden-Baden, mit dem sich in diesem Schuljahr 8 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 1 des sozialwissenschaftlichen Gymnasiums beschäftigen. Im Rahmen des Seminarkurses, den die Schüler frei wählen und auch im Abitur einbringen können, werden in Gruppen unterschiedliche Ergebnisse und Erkenntnisse der Neurowissenschaften erarbeitet und ein aktueller Bezug zur Pädagogik hergestellt: Was macht unser Gehirn beim Lernen und was sagt uns die Hirnforschung zu den pädagogisch relevanten Prozessen des Lehrens und Lernens?
Hierzu müssen sich die Schüler mit wissenschaftlichen Texten zum Thema gezielt auseinandersetzen, aktuelle Bezüge zur Pädagogik herstellen und die einzelnen Themenbereiche jeweils in einer schriftlichen Ausarbeitung, einer Präsentation und einem Kolloquium im Kurs vorstellen.
Begleitet wird der Seminarkurs am Pädagogium von der Biologielehrerin Wiltrud Holz und Alexander Klein, dem Lehrer für das Profilfach Pädagogik & Psychologie. Ihnen kommt die Aufgabe zu, die Schülerinnen und Schüler in der Erarbeitungsphase zu unterstützen und zu beraten. Bereits zuvor haben alle Teilnehmer gelernt, wie man eine schriftliche Ausarbeitung erstellt, die auch an der Universität bestehen kann. So bietet der Seminarkurs neben spannenden Themenfeldern auch eine sehr gute Vorbereitung auf die Arbeitsweise an der Universität.

Den Beginn des Seminarkurses machte eine von den Schülern erstellte Übersicht, die verschiedene Bereiche des Themas in Form einer Zeitungsseite darstellt. Ein Teil der Plakate sind auf dem Bild zu sehen, die Artikel dazu finden sich hier.

Wir wünschen weiterhin gute Erkenntnisse!

Alle Allgemein Presse

Erzieherin / Pädagoge gesucht!

 Ihr Profil:

Aktuell suchen wie Erzieher / Pädagogen / Sozialpädagogen zur Verstärkung unserer Teams. Sie verfügen über eine pädagogische Ausbildung oder vergleichbare Qualifikation, sind zuverlässig, gewissenhaft und tatkräftig. Teamgeist und die Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ist Ihnen wichtig.

Ihr Aufgabengebiet:

Sie betreuen Schüler im Internat, bei Freizeitaktivitäten und Hausaufgaen und sind Ansprechpartner für Eltern und Lehrer.

Wie bieten:

  • ein dynamisches und freundliches Team
  • Eigenverantwortung in Ihrem Arbeitsbereich
  • Leistungsgerechte Bezahlung

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Hier geht es zur Bewerbung!

Internat Presse Schulart: Allgemeinbildendes Gymnasium Schulart: Berufliche Gymnasien Schulart: Realschule

Impressionen vom Familientag 2018

Bei strahlendem Sonnenschein und in guter Atmosphäre fand der diesjährige Familientag am Pädagogium statt. Nach den Informationsveranstaltungen durch die Klassenlehrer konnten die Eltern die Fachlehrer ihrer Kinder auf den Terrassen des Schlossbergs kennenlernen. Bei einer Tasse Kaffee, einem Getränk und einem kleinen Imbiss konnten erste Informationen zum neuen Schuljahr und den Fächern ausgetauscht werden.

Allen Eltern und unseren Schülern wünschen wir weiterhin ein schönes und sonniges Wochenende!

 

Alle Allgemein

Lehrer lassen die Puppen tanzen: Kollegenausflug 2018

Die Kollegen, die mit auf „Wanderschaft“ waren

Nach der sechsten Stunde vergangenen Freitag war es soweit: Die Lehrer, Freizeit- und Internatserzieher machten sich auf zum alljährlichen Kollegenausflug. Nach einer kurzen Bahnfahrt nach Karlsruhe und einen Marsch durch die Günther-Klotz-Anlage hieß es für alle: „Sesam öffne dich!“  im Figurentheater MAROTTE. Rund 40 Kollegen sahen dann gebannt zu, wie Zeitungsfetzen und vieles mehr durch zwei brillante Puppenspieler lebendig wurden. So sorgten die Abenteuer von Ali Baba und den 40 Räubern auch beim anschließenden Essen und gemütlichem Beisammensein im Kaisergarten für viel Gesprächsstoff. Ein Danke-schön geht an das Lehrergremium für die gute Organisation und treffliche Auswahl!

 

Allgemein Internat Kindergarten Presse Schulart: Allgemeinbildendes Gymnasium Schulart: Berufliche Gymnasien Schulart: Grundschule Schulart: Realschule

Impressionen: Tag der offenen Tür 2018

Ein großes „Danke schön“ an alle unsere fleißigen Schüler, die zum Tag der offenen Tür ihre Schule so gut präsentiert haben. Ihr habt tolle Führungen gemacht, sehr schöne Auftritte gehabt und sehenswerte Präsentationen und Vorführungen mit euren Fachlehrern gezeigt. Das Badische Tagblatt berichtete über die Veranstaltung am 12.03.2018.

 

Anbei ein paar Bilder des Tages…